• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Alkoholische Getränke
  • Lillet Wild Berry & Co.: So bereitet man den sommerlichen Aperitif zu


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Lillet: Woraus wird das Sommergetränk hergestellt?

  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld

Aktualisiert am 31.07.2022Lesedauer: 3 Min.
Lillet: Mit dem alkoholischen Getränk lassen sich unterschiedliche Drinks mischen.
Lillet: Mit dem alkoholischen Getränk lassen sich unterschiedliche Drinks mischen. (Quelle: MarianVejcik/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für einen TextBundeswehr warnt vor Chaos in MaliSymbolbild für einen TextAnne Heche jetzt offiziell totSymbolbild für einen TextKompletter Bußgeld-Katalog in einer AppSymbolbild für einen TextBuschmann veröffentlicht eigenen SongSymbolbild für einen TextFeuerwehrfest: Brandstifter zündeltSymbolbild für einen TextEnergiekrisen-Panne: Berlin verzählt sichSymbolbild für einen TextDavor hat die Jugend am meisten AngstSymbolbild für einen TextZDF zeigt wieder DFB-LänderspielSymbolbild für einen TextHessen: Zug löst Flächenbrand ausSymbolbild für einen TextBoot fährt sich auf Elbe festSymbolbild für einen Watson Teaser"Scheißteuer": Lidl lästert über KonkurrenzSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Er soll der erste und einzige Aperitif aus Bordeaux sein: der Lillet. Aber welche Zutaten stecken in ihm? Und womit lässt er sich kombinieren?

Das Wichtigste im Überblick


  • Daraus besteht Lillet
  • Diese Sorten gibt es: Blanc, Rouge, Rosé und Grand Réserve
  • So lange ist Lillet haltbar
  • Rezepte mit Lillet: Cocktails und Longdrinks
  • Rezept: Lillet Wild Berry
  • Rezept: Lillet Vive
  • Rezept: Lillet Vesper

Die französische Stadt Bordeaux und ihre Region ist unter anderem für die gleichnamigen Weine bekannt. Aus diesen wird auch ein bekannter Aperitif hergestellt: der Lillet. Neben Wein stecken Fruchtliköre in dem Getränk. Die Idee dazu hatte Pater Kermann, der die Rezeptur für die Liköre nach einem Auslandsaufenthalt in Brasilien nach Frankreich brachte. Dort kreierten die Brüder Paul und Raymond Lillet aus Podensac das Getränk 1887.


Cocktailklassiker: Vielfältig, lecker und leicht zuzubereiten

Ein richtiger Cocktailklassiker, der Martini
Nicht erst seit Nicht erst seit den 1990er Jahren beliebt: der Cosmopolitan
+4

Nur ein einziges Mal wurde die Rezeptur geändert – so können Sie heute das gleiche aromatische Weingetränk genießen, das schon Promis wie Jackie Kennedy oder die Herzogin von Windsor, Wallis Simpson, begeisterte. Vorausgesetzt, Sie wissen, wie man es bestellt. Denn Lillet wird französisch ausgesprochen – das heißt, das "t" am Ende wird bei der Aussprache weggelassen, das "e" langgezogen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Hier kommen Gewitter und Platzregen


Der Lillet lässt sich pur auf Eis mit Orangenschnitz oder Limettenscheibe trinken. Der Alkoholgehalt des Getränks liegt bei 17 Prozent. Sie können mit ihm aber auch Cocktails oder Longdrinks mixen.

Daraus besteht Lillet

Lillet besteht zu 85 Prozent aus Wein, die anderen 15 Prozent sind Fruchtliköre. Die Weine für das Getränk stammen aus dem Anbaugebiet rund um Bordeaux. Im Lillet Blanc und Rosé stecken weiße Rebsorten, bei Lillet Rouge ausschließlich rote.

Für die Mazerate werden Früchte und Rinden unter anderem aus Südspanien, Marokko, Haiti und Peru verwendet. Sie werden einige Wochen lang in Alkohol eingelegt, damit sich ihr Aroma löst.

Lillet in "Das Schweigen der Lämmer" und bei "James Bond"

Lillet hatte in den "Roaring Twenties" seine erste Hochphase und eroberte in den Fünfzigern nicht nur Europa, sondern auch den US-Markt. Seither haben sogar einige Autoren den Aperitif in ihren Romanen (und Filmen) verewigt: Sowohl Hannibal Lecter in "Das Schweigen der Lämmer" als auch Geheimagent James Bond in "Casino Royale" (er nennt ihn als Zutat für seinen Drink "Vesper") wissen den Weinlikör zu schätzen.

Werbeplakat: Lillet besteht zu 85 Prozent aus Wein.
Werbeplakat: Lillet besteht zu 85 Prozent aus Wein. (Quelle: ZUMA Wire/imago-images-bilder)

Diese Sorten gibt es: Blanc, Rouge, Rosé und Grand Réserve

Den Weinaperitif gibt es in vier Sorten zu kaufen:

Der goldenen Blanc ist der Klassiker und wird für die meisten Cocktails verwendet. Seine Aromen: kandierte Orangen, Honig, Kiefernharz und exotische Früchte. Der Lillet Rouge besteht aus roten Trauben, er schmeckt intensiver. Der Rosé ist die etwas leichtere und fruchtigere Variante. Bei dem Lillet Grande Réserve handelt es sich um eine limitierte Edition, von der es in Deutschland laut Angaben des Unternehmens nur 2.000 Exemplare gibt.

So lange ist Lillet haltbar

Das auch als "L'Aperitif de Bordeaux" bezeichnete Getränk sollte aufgrund des hohen Anteils an Wein im Kühlschrank gelagert werden. Nach Anbruch der Flasche sollten Sie es innerhalb von vier Wochen aufbrauchen.

Rezepte mit Lillet: Cocktails und Longdrinks

Lillet lässt sich mit verschiedenen Spirituosen kombinieren. Er passt etwa zu Gin, Vodka und Tequila. Aber auch mit Sekt schmeckt er gut. Tonic Water und Limonaden bieten sich ebenfalls als Kombination an. Probieren Sie ein wenig rum und kreieren Ihren eigenen Longdrink oder versuchen Sie eines dieser Rezepte:

Rezept: Lillet Wild Berry

Zutaten (für zwei Gläser):

  • 100 ml Lillet Blanc
  • 200 ml Limonade Wild Berry
  • Beeren nach Wahl (z.B.: Erdbeeren, Himbeeren und/oder Blaubeeren)
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Geben sie in beide Gläser einige Eiswürfel.
  2. Nun füllen Sie den Lillet Blanc hinzu.
  3. Füllen Sie mit dem Wild-Berry-Getränk auf.
  4. Nun noch mit einigen Beeren garnieren – fertig.

Rezept: Lillet Vive

Lillet Vive: Auch mit Tonic Water lässt sich Lillet gut kombinieren.
Lillet Vive: Auch mit Tonic Water lässt sich Lillet gut kombinieren. (Quelle: Tichakorn Malihorm/getty-images-bilder)

Zutaten (für zwei Gläser):

  • 100 ml Lillet Blanc
  • 200 ml Tonic Water
  • 2 Gurkenscheiben
  • etwas Minze
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Geben sie in beide Gläser einige Eiswürfel.
  2. Nun füllen Sie den Lillet hinzu.
  3. Füllen Sie das Getränk mit Tonic Water auf und geben Sie jeweils eine Gurkenscheibe hinzu.
  4. Zum Schluss noch mit etwas Minze garnieren – fertig.

Rezept: Lillet Vesper

Vesper: Diesen Drink hat James Bond, beziehungsweise der Autor Ian Fleming, erfunden.
Vesper: Diesen Drink hat James Bond, beziehungsweise der Autor Ian Fleming, erfunden. (Quelle: bhofack2/getty-images-bilder)

Zutaten (für zwei Gläser):

  • 20 ml Lillet Blanc
  • 120 ml Gin
  • 40 ml Vodka
  • 2 Zitronenzesten
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Geben Sie Lillet, Gin und Vodka in einen Shaker.
  2. Fügen Sie die Eiswürfel hinzu und shaken Sie.
  3. Nun in die Martinigläser abseihen.
  4. Zum Schluss mit jeweils einer Zitronenzeste garnieren.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BrasilienFrankreich

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website