Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Raclette >

Raclette: Giftiger Dampf – Weihnachtsklassiker kann Ihr Haustier töten

Giftiger Dampf  

Raclette kann Ihr Haustier töten

13.12.2019, 11:50 Uhr | dpa

Raclette: Giftiger Dampf – Weihnachtsklassiker kann Ihr Haustier töten. Raclette: Beim Raclette können Dämpfe entstehen, die für manche Haustiere tödlich sind. (Quelle: Getty Images/Wasanti)

Raclette: Beim Raclette können Dämpfe entstehen, die für manche Haustiere tödlich sind. (Quelle: Wasanti/Getty Images)

Raclette ist an Weihnachten oder Silvester sehr beliebt. Doch so mancher Haustierbesitzer bringt seine Schützlinge damit in Lebensgefahr. Denn ein Gegenmittel für die Raclette-Gefahr gibt es noch nicht.

Wer Papageien oder Wellensittiche als Haustiere hält, sollte auf Raclette verzichten. Denn beim Überhitzen der Racletteplatte oder der Pfännchen entstehen Gase, die für Vögel giftig sind, warnt die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere". Grund dafür ist die Antihaftbeschichtung der Geräte.


Kommen die Vögel mit den Gasen in Kontakt, sei das lebensgefährlich für die Tiere. Ein Gegenmittel gebe es nicht. Die Vögel kurzzeitig in ein anderes Zimmer zu räumen, helfe auch nicht. Denn die Gase sind flüchtig, gelangen auch in verschlossene Zimmer und in andere Stockwerke. Vogelhalter sollten daher keine Geräte mit Antihaftbeschichtung benutzen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe 12/2019)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal