Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Karlsberg Brauerei ruft Weizenbier zurück – Alkohol enthalten!

Falsche Etikettierung  

Brauerei Karlsberg ruft Bier zurück

14.08.2020, 15:56 Uhr | jb, t-online

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Die Brauerei Karlsberg ruft aktuell eines ihrer Biere zurück. Grund ist eine falsche Kennzeichnung. Das Getränk ist als alkoholfrei gekennzeichnet, enthält jedoch Alkohol.

Aufgrund einer fehlerhaften Etikettierung ruft die Karlsberg Brauerei ihr Getränk

Karlsberg Weizen hell

alkoholhaltig 

0,5 Liter Mehrwegflasche

zurück.

Die betroffenen Flaschen wurden mit einer falschen Halsschleife versehen. Auf ihr ist die Kennzeichnung "alkoholfrei" vermerkt, obwohl das Bier einen Alkoholgehalt von 5,2 % vol. aufweist.

Kunden können die Flaschen an den Loskennzeichnungen 

L16K7-2300 bis 04.21L1K7-0200

sowie

dem Mindesthaltbarkeitsdatum 04.2021

erkennen.

So erkennen Verbraucher die betroffenen Weizenbiere (Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH)So erkennen Verbraucher die betroffenen Weizenbiere (Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH)

Die Produkte wurden in den Regionen

  • Saarland,
  • Rheinland-Pfalz und
  • Nordbaden

verkauft.

Zudem seien sowohl auf dem Rücken- als auch auf dem Bauchetikett der korrekte Alkoholgehalt des Getränks ausgewiesen, so die Brauerei in ihrer Pressemitteilung. Das Weizenbier sei einwandfrei, heißt es weiter. 

Der unabsichtliche Konsum von alkoholhaltigen Getränken kann bei bestimmten Personengruppen – unter anderem Schwangeren oder trockenen Alkoholikern – schwere gesundheitliche Folgen haben. Sie sollten das vorgenannte Weizenbier daher nicht konsumieren.

Das können Verbraucher tun

Damit es jedoch nicht zu einer Verwechslung mit einem alkoholfreien Weizenbier kommen kann, ruft die Brauerei die betroffenen 0,5-Liter-Mehrwegflaschen zurück.

Kunden, die das Weizenbier gekauft haben, können es gegen ein korrekt ausgezeichnetes Produkt umtauschen. Die Flaschen mit dem fehlerhaften Etikett werden von den Händlern zurückgenommen, so der Hersteller.

Bei Fragen können sich Kunden direkt an die Karlsberg Brauerei GmbH wenden. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 0 68 41 / 10 50 oder unter der E-Mail-Adresse info@karlsberg.de.


Verwendete Quellen:
  • Karlsberg Brauerei GmbH

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal