• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Vegane Ernährung
  • Veganer "Visch": Nordsee ĂĽberrascht mit neuem Produkt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVerona und Pisa rationieren TrinkwasserSymbolbild für einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild für einen TextEklat um Vortrag an Humboldt-UniSymbolbild für einen TextCity-Teamkollege zieht Haaland auf Symbolbild für einen TextBevölkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild für einen TextRussland geht gegen Skandalturner vorSymbolbild für einen TextCorona: Bund zahlte 53 Milliarden EuroSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für einen TextDSDS-Sieger outet sich als schwulSymbolbild für einen TextHabeck: Hätte gerne Helmut Kohl getroffenSymbolbild für einen Text30-Jähriger ertrinkt in Berliner SeeSymbolbild für einen Watson TeaserGNTM-Kandidatin mit vernichtendem UrteilSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Nordsee ĂĽberrascht mit neuem Produkt

Von t-online, sah

Aktualisiert am 17.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Nordsee: Die Restaurantkette ist vor allem bekannt fĂĽr seine Fischgerichte.
Nordsee: Die Restaurantkette ist vor allem bekannt fĂĽr seine Fischgerichte. (Quelle: Andreas Haas/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nicht mehr nur Fischspezialitäten und Meeresfrüchte: Die Schnellrestaurantkette Nordsee bietet nun auch Fisch-Varianten an, in denen kein echter Fisch enthalten ist – vorerst nur in ausgewählten Filialen.

Nach McDonald's, Burger King und Co. nimmt nun auch die Bremerhavener Restaurantkette Nordsee vegane Alternativen in ihr Angebot auf. Neben Fischspezialitäten und Meeresfrüchten gibt es ab sofort auch "Visch" – einen pflanzlichen Fischersatz.


Superfood: Die 15 gesĂĽndesten Lebensmittel

Rosenkohl: Er zählt zu den gesündesten Lebensmitteln. Er entschärft etwa Schadstoffe aus gegrilltem Fleisch, was vor Krebs schützen kann.
Blaubeeren: Die kleinen Nährstoffbomben sind besonders reich an so genannten Antioxidantien. Das sind Schutzstoffe, die schädliche Stoffwechselprodukte abfangen und so vor Gefäßverkalkung und Krebs schützen. Alternativen sind andere dunkle Beeren- und Obstsorten, zum Beispiel Preiselbeeren, Brombeeren, Kirschen oder rote Trauben.
+13

"Visch" zunächst in sechs Filialen

Die zwei neuen Produkte – das "Backvisch-Baguette" und "Visch & Chips" – werden zunächst in sechs Filialen in München, Berlin, Frankfurt am Main und Wuppertal sowie in vier weiteren Niederlassungen in Wien angeboten. Sie können aktuell coronabedingt über den finnischen Lieferdienst Wolt bestellt werden. Ab April sollen dann auch andere Städte folgen.

Nordsee: Es gibt zwei Fisch-Varianten im Angebot.
Nordsee: Es gibt zwei Fisch-Varianten im Angebot. (Quelle: Nordsee)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptstädte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Präsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


"Aktuell lässt sich eine ständig steigende Zahl an Konsumenten beobachten, die sich zunehmend bewusster ernähren wollen und sich Alternativen zu den bisherigen Ernährungsgewohnheiten wünschen. Diesem Trend stellen wir uns", erklärt Carsten Horn, CEO von Nordsee in einer Pressemitteilung. "Mit unseren beiden neuen pflanzenbasierten Produkten können wir insbesondere Flexitarier – also Menschen, die den Fleisch- und Fischkonsum vermeiden beziehungsweise reduzieren und auf der Suche nach schmackhaften Produkten sind – eine leckere Alternative bieten und auch neugierige neue Kunden damit ansprechen."

Unterstützung hat sich das Unternehmen beim niederländischen Start-up für Fischersatzprodukte Novish geholt. Für den "Visch" werden drei Arten von Grundmassen verwendet, die aus Reis, Weizen und Hülsenfrüchten bestehen. Auf die Verwendung von Sojabohnen wird verzichtet. Das neue "Backvisch-Baguette" soll es ab 3,29 Euro geben, eine normale Portion "Visch & Chips" verkauft Nordsee ab 4,79 Euro.

Reaktionen auf Twitter

Auf Twitter wird ĂĽber den "Visch" auch bereits diskutiert.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Reaktionen darauf sind gemischt. "Damit ist der Laden nach Jahren für mich mal wieder interessant geworden", schreibt ein User, während ein anderer meint: "Dann will ich aber demnächst auch Brokkoli aus Rinderhack!"

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Burger KingNordsee

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website