Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & TrinkenBackenKuchen & Torten

Kirschkuchen vom Blech: Lecker und saftig


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGroßeinsatz: Gesuchter könnte Waffe habenSymbolbild für einen TextSchlagerstar nach Ehe-Aus im LiebesurlaubSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kirschkuchen vom Blech: Lecker und saftig

24.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Kirschkuchen: Vor dem Servieren können Sie Puderzucker über die Stücke geben.
Kirschkuchen: Vor dem Servieren können Sie Puderzucker über die Stücke geben. (Quelle: Stefan Tomic/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Kirschsaison ist in vollem Gange. Was passt jetzt besser als ein saftiger Kirschkuschen? Ein tolles Rezept haben wir für Sie zusammengestellt.

Ob einfach so, auf Eis oder in Kuchen: Kirschen passen immer. Am besten schmecken sie jedoch im Kuchen.

Zutaten

Für 20 Stücke – also ein Blech – benötigen Sie:

  • 200 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 375 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Kirschwasser
  • Fett für das Blech
  • 800 g entsteinte Sauerkirschen (aus dem Glas) oder 1 Kg frische Sauerkirschen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Zubereitung Kirschkuchen vom Blech

  1. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.
  2. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mindestens so lange schaumig rühren, bis sich die Zuckerkristalle vollständig aufgelöst haben. Dann nach und nach die Eier hinzufügen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Eier-Butter-Masse rühren. So viel Milch zugeben, dass ein geschmeidiger halbfester Teig entsteht.
  4. Den Teig mit dem Kirschwasser aromatisieren.
  5. Das Backblech einfetten.
  6. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Frische Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Die Kirschen unter den Teig heben.
  7. Den Teig auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten backen.
  8. Abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Brenn- und Nährwerte pro Stück*

Brennwert: 266 kcal / 1114 kJ Eiweiß: keine Angabe Kohlenhydrate: keine Angabe Fett: keine Angabe

* Hinweis zur Berechnung: 1 Stück = 1/20 des zubereiteten Rezepts

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website