Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen Text17-jähriger Fußballprofi outet sichSymbolbild für einen TextHier drohen heute weitere UnwetterSymbolbild für einen TextSexuelle Belästigung bei S04-PlatzsturmSymbolbild für ein VideoUkrainische Armee sprengt BahnbrückenSymbolbild für einen TextRodel-Olympiasieger beendet KarriereSymbolbild für einen TextAngriff in Kalifornien politisch motiviert?Symbolbild für einen TextNDR äußert sich zur ESC-BlamageSymbolbild für einen Text"Doctor Strange"-Star muss ins GefängnisSymbolbild für einen Watson Teaser"Höhle der Löwen"-Investor stürmt aus dem Studio

Das ändert sich 2022 bei Milchprodukten

Von dpa
Aktualisiert am 22.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Haltungsform-Kennzeichnung: So erkennen Kunden auf einen Blick, wie hoch das Tierwohl-Niveau bei der Haltung der Milchkühe ist. (Symbolbild)
Haltungsform-Kennzeichnung: So erkennen Kunden auf einen Blick, wie hoch das Tierwohl-Niveau bei der Haltung der Milchkühe ist. (Symbolbild) (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Käse, Quark oder Joghurt: Viele Verbraucher wünschen sich, dass diese und andere Milch- und Molkereiprodukte bestimmte Tierschutzstandards garantieren. Jetzt kommt der Handel den Kunden entgegen.

Es ist eine gute Nachricht: Ab Januar beginnen große Lebensmittelhändler in Deutschland damit, auch auf ihren Milch- und Molkereiprodukten die Haltungsform der Tiere auszuweisen.


Acht Käsesorten im Überblick

Gouda wird aus Kuhmilch hergestellt und zählt zum Schnittkäse. Er verdankt seinen Namen einer Stadt in den Niederlanden. Die Reifezeit bestimmt die Farbe und den Geschmack. Je älter der Gouda, desto würziger schmeckt er.
Fetakäse kommt aus Griechenland und ist ein Salzlakenkäse. Die traditionelle Variante besteht aus Schafsmilch, eventuell gemischt mit Ziegenmilch. Die preiswertere Variante wird aus Kuhmilch hergestellt – und meist unter den Namen Hirten-, Balkan-, oder Weichkäse verkauft.
+6

So kündigte die Rewe-Gruppe an, die bislang nur bei Fleisch und Fleischwaren bekannte vierstufige Haltungskennzeichnung im neuen Jahr schrittweise sowohl in den Rewe-Supermärkten als auch in der konzerneigenen Discountkette Penny einzuführen.

Tierwohl-Label: Einzelhandelsketten führen es nun auch für Milch und Milchprodukte ein.
Tierwohl-Label: Einzelhandelsketten führen es nun auch für Milch und Milchprodukte ein. (Quelle: Initiative Tierwohl/dpa-bilder)

Das Gleiche haben auch Deutschlands größter Lebensmittelhändler Edeka, der Discounter Netto und der zur Schwarz-Gruppe gehörende Großflächen-Discounter Kaufland vor.

Tierschutzstandards bei Milchkühen

Dank der Haltungsform-Kennzeichnung können Verbraucher beim Einkauf auf den ersten Blick erkennen, wie hoch das Tierwohl-Niveau bei der Haltung der Milchkühe ist.

Weitere Artikel


Überraschend kommt der Schritt nicht. Die in der Initiative Tierwohl engagierten Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels hatten sich bereits im vergangenen Sommer darauf verständigt, dass ab 2022 auch Milch und Milchprodukte wie Käse und Joghurt mit dem Haltungsformkennzeichen versehen werden können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Decathlon ruft Rettungsweste zurück
  • Sandra Simonsen
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von S. Simonsen, R. Zahlmann, N. Lindken
DeutschlandDiscounterRewe

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website