• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Rückruf bei Penny: WestfalenLand ruft Hackfleisch zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextBritney Spears' Ex-Ehemann verurteiltSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Discounter ruft Hackfleisch zurück

Von dpa
08.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: t-online.de/Alnader)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Firma WestfalenLand Fleischwaren GmbH aus Münster ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" Hackfleisch zurück. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie hier.

Das Produkt "Mühlenhof Rinderhackfleisch zum Braten", 500 Gramm im Schlauchbeutel wird zurückgerufen, teilte der Hersteller WestfalenLand Fleischwaren GmbH am Dienstag mit. Der Grund für den Rückruf ist eine falsche Auszeichnung: Der Artikel wird als Rinderhackfleisch ausgewiesen, enthalten ist allerdings gemischtes Hackfleisch aus Schwein und Rind.

Welche Produkte sind betroffen?

  • Artikel: Mühlenhof Rinderhackfleisch zum Braten
  • Inhalt: 500g im Schlauchbeutel
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 12.06.2022
  • Ident – Nr.: 016306222612

Betroffen sind bisher nur Penny-Märkte in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen sowie Teile von NRW.

Was können Kunden jetzt tun?

Kunden können das betroffene Produkt in jedem Penny-Markt zurückgeben und den Kaufpreis erstattet bekommen. Dies geht auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Joghurt-Ersatz: Diese Produkte eignen sich
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
DiscounterMünsterRückrufVerbraucherschutz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website