Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenEssen & TrinkenRückrufe

Rückruf: Vorsicht vor Keimen! Rewe ruft Würstchen zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für einen TextSender fällt auf Neymar-Doppelgänger reinSymbolbild für einen TextHersteller ruft Ravioli zurückSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen TextFlutlicht-Panne in WM-StadionSymbolbild für einen TextPopstar ist jetzt AlbanerinSymbolbild für einen TextDieses Brot soll Kulturerbe werdenSymbolbild für einen TextFall Maddie: Neuer Haftbefehl erlassenSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextBetrunkener schlägt FrauSymbolbild für einen Watson TeaserFitness-Star deutet neue Beziehung anSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Rewe ruft Würstchen zurück

Von t-online, lk

Aktualisiert am 27.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: Alnader/t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rewe ruft verschiedene Sorten Würstchen aus seinem Sortiment zurück. Grund dafür ist eine Verunreinigung mit Keimen, die zu Krankheiten führen können.

Die Supermarktkette Rewe ruft vorsorglich mehrere Sorten Würstchen der Marke Wudy zurück. Bei einer Untersuchung der Produkte wurden Listerien in den betroffenen Lebensmitteln gefunden. Rewe rät daher dringend vom Verzehr ab. Das geht aus einer Kundeninformation des Unternehmens hervor.

Bei Listerien handelt es sich um Keime, die bei hohen Temperaturen absterben. Wird ein Lebensmittel vor dem Verzehr nicht vollständig erhitzt, können die Bakterien zu einer Erkrankung führen. Folgen können Durchfall und Fieber sein.

Besonders bei Schwangeren, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem können schwerere Krankheitsverläufe die Folge sein.

Rückruf: Diese Produkte sind betroffen

Rückruf: Geflügelwürstchen der Marke WUDY könnten mit Keimen belastet sein.
Rückruf: Geflügelwürstchen der Marke Wudy könnten mit Keimen belastet sein. (Quelle: lebensmittelwarnung.de/dpa-bilder)
  • Artikel: Wudy Geflügelwürstchen (250 g)
    Hersteller: AIA Agricola Italiana Alimentare Spa
    EAN: 8008110002381
    MHD: bis einschließlich 25.11.2022
    Markierung "A": IT04M CE
  • Artikel: Wudy Geflügelwürstchen mit Käsezubereitung (150 g)
    Hersteller: AIA Agricola Italiana Alimentare Spa
    EAN: 8008110002343
    MHD: bis einschließlich 29.11.2022
    Markierung "A": IT04M CE
  • Artikel: Wudy Geflügelwürstchen Party (240 g)
    Hersteller: AIA Agricola Italiana Alimentare Spa
    EAN: 8008110002503
    MHD: bis einschließlich 1.10.2022
    Markierung "A": IT04M CE
  • Artikel: Wudy Geflügelwürstchen Cocktail (1 kg)
    Hersteller: AIA Agricola Italiana Alimentare Spa
    EAN: 8008110002268
    MHD: bis einschließlich 24.11.2022
    Markierung "A": IT04M CE
  • Artikel: Wudy Geflügelwürstchen Maxypack (1 kg)
    Hersteller: AIA Agricola Italiana Alimentare Spa
    EAN: 8008110002275
    MHD: bis einschließlich 24.11.2022
    Markierung "A": IT04M CE
  • Artikel: Wudy Schweinswürstchen (250 g)
    Hersteller: AIA Agricola Italiana Alimentare Spa
    EAN: 8008110002275
    MHD: bis einschließlich 7.11.2022
    Markierung "A": IT04M CE

Weitere Produkte des Herstellers sind nicht vom Rückruf betroffen.


Die häufigsten Gründe für Lebensmittelrückrufe

Manchmal ist Käse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien können zum Beispiel zu Durchfall, Übelkeit und Fieber führen.
Auch Rückstände von Pflanzenschutzmitteln werden in Lebensmitteln oft entdeckt, etwa in Gewürzen. Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung kann etwa Ethylenoxid Krebs erzeugen und das Erbgut verändern.
+5

Was können Kunden jetzt tun?

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können dieses in eine Rewe-Filiale zurückbringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • lebensmittelwarnung.de: Verbraucherinformation
  • rewe.de: Verbraucherinformation
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hersteller ruft Ravioli zurück
Von Anastasia Klimovskaya
FieberLebensmittelReweRückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website