Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & TrinkenRückrufe

Rückruf: Lidl ruft frittierte Mandelhälften zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Mitarbeiter treten in StreikSymbolbild für einen TextDschungel: Nächster Star ist rausSymbolbild für einen TextHeftiger Wutausbruch im DschungelSymbolbild für einen TextDAZN-Kommentator (24) ist totSymbolbild für einen TextLive im TV: Rockstar beschimpft RegierungSymbolbild für einen TextFeuer: Großeinsatz in Kölner HochhausSymbolbild für ein VideoJetzt kommt die WetterwendeSymbolbild für einen TextTumulte bei Debatte um AsylunterkunftSymbolbild für einen Text14-jährige Ukrainerin vermisstSymbolbild für einen TextReal lässt Bundesliga-Transfer platzenSymbolbild für einen TextBrauerei muss nach 130 Jahren schließenSymbolbild für einen Watson TeaserLucas Cordalis: Fans mit bösem VerdachtSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Lidl ruft frittierte Mandelhälften zurück

Von dpa, t-online, lk

Aktualisiert am 13.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück.
Rückruf: Hersteller rufen häufig Produkte aufgrund gefährlicher Mängel zurück. (Quelle: Alnader/t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Discounter Lidl ruft frittierte Mandelhälften aus seinem Sortiment zurück. Grund dafür sind Metallfremdkörper, die im Produkt enthalten sein könnten.

Die Discounter-Kette Lidl ruft das Produkt "Sol&Mar Frittierte Mandelhälften mit Zucker, Honig und Salz" zurück. In einer Kundeninformation teilte das Unternehmen mit, dass nicht ausgeschlossen werden könne, dass sich Metallfremdkörper im Produkt befänden.

Beim Verzehr kann es zu Verletzungen kommen, weshalb Lidl dringend davon abrät, das Produkt zu konsumieren.

Rückruf: Welches Produkt ist betroffen?

Rückruf: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Produkt gefährliche Metallfremdkörper enthält.
Rückruf: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Produkt gefährliche Metallfremdkörper enthält. (Quelle: Lidl)
  • Artikel: Sol&Mar Frittierte Mandelhälften mit Zucker, Honig und Salz (150 g)
  • Hersteller: Borges Agricultural & Industrial Nuts, S.A.
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 20.06.2023
  • Produktionscharge: 1114724

Der betroffenen Artikel wurde bereits aus dem Verkauf genommen. Weitere Produkte des Herstellers sind nicht vom Rückruf betroffen.


Die häufigsten Gründe für Lebensmittelrückrufe

Manchmal ist Käse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien können zum Beispiel zu Durchfall, Übelkeit und Fieber führen.
Auch Rückstände von Pflanzenschutzmitteln werden in Lebensmitteln oft entdeckt, etwa in Gewürzen. Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung kann etwa Ethylenoxid Krebs erzeugen und das Erbgut verändern.
+5

Was können Kunden jetzt tun?

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können dieses in eine Lidl-Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis wird auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • lebensmittelwarnung.de: Kundeninformation
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lidl ruft Kartoffelprodukt zurück
Von Lara Kauffmann
DiscounterLidlRückruf

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website