t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenFamilieHaustiere & Tiere

Katzenhaare vom Sofa entfernen: Die besten Tipps


Katzenhaare entfernen: Sofa und Sessel effektiv reinigen

t-online, Jessica Jantz

06.12.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0238341465Vergrößern des BildesKatzen machen es sich gern auf der Couch gemütlich, verlieren dabei aber oft etwas Fell. (Quelle: IMAGO/Hodei Unzueta/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Das weiche Fell unserer Stubentiger hat den Nachteil, dass es sich gern auf Sofa und Sessel absetzt. Mit den richtigen Tipps gelingt die Reinigung.

Überall dort, wo die Katze ihre Schlafplätze hat, hinterlässt sie Fell. Von Ihrer Bekleidung entfernen Sie die lästigen Härchen mit der Fusselrolle. Beim Sofa klappt das aber nur bedingt. Wir verraten Ihnen, wie Gummihandschuhe und Noppenbürste zu mehr Hygiene beitragen.

Hausmittel Gummihandschuh: So entfernen Sie Katzenhaare ganz einfach

Gummihandschuhe dienen dem Schutz der Hände. Nutzen Sie sie, um das Sofa von Katzenhaaren zu befreien. Die gummierte Oberfläche aus Latex lädt sich statisch auf und zieht das frei fliegende Fell an. Alles, was Sie für diesen Trick brauchen, ist ein Paar Gummihandschuhe.

So gehts:

  1. Räumen Sie die Couch frei und saugen Sie die losen Haare ab.
  2. Ziehen Sie den Gummihandschuh über die Hand.
  3. Streichen Sie fest (und immer in die gleiche Richtung) über die Sitzflächen und Lehnen des Sofas.
  4. Entfernen Sie zwischendurch die am Handschuh haftenden Haare.

Tipp: Feuchten Sie den Gummihandschuh mit einer Sprühflasche an, um noch mehr Haare aufzunehmen. Achten Sie darauf, dass das Sofa nicht zu nass wird.

Simpel und effektiv: Paketband hilft gegen Katzenhaare

Die Klebefläche des Paketbands wird zum Helfer gegen das Fell Ihres Haustiers. Wenden Sie diesen Trick nicht bei weißen und sehr hellen Sofas an, um Spuren zu vermeiden. Schnappen Sie sich eine Rolle Paketband und legen Sie los:

  1. Schneiden Sie sich mehrere Streifen Paketband (ca. 30 cm Länge) zurecht.
  2. Drücken Sie einen der Streifen kurz auf die Sitzfläche.
  3. Ziehen Sie das Paketband vorsichtig ab, die Haare bleiben haften.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Eine Alternative zum Klebeband ist Kreppband aus dem Malerbedarf. Es klebt nicht so stark, hat aber einen ähnlichen Effekt.

Für Allergiker geeignet: Spezialstaubsauger für Tierhaare

Immer mehr Hersteller bringen Staubsauger auf den Markt, die speziell zur Entfernung von Tierhaaren konzipiert sind. Kaufen Sie ein solches Modell, um Sofa und andere Stoffoberflächen zuverlässig zu reinigen. Leiden Sie unter einer Tierhaar-Allergie, wählen Sie einen für Allergiker geeigneten Staubsauger. Hier sorgen spezielle Filter dafür, dass die Partikel gefiltert und nicht mehr in die Raumluft abgegeben werden.

Als Katzenbesitzer wird es Ihnen nicht gelingen, Tierhaare vollständig aus der Wohnung zu verbannen. Ein guter Staubsauger und kleine Hilfsmittel tragen jedoch zu mehr Hygiene bei.

Tipp: Besorgen Sie sich für unempfindliche Oberflächen eine Noppenbürste. Durch gleichmäßige Bewegungen zieht sie oberflächliche Haare statisch an und entfernt sie vom Sofa. Funktioniert auch wunderbar bei Hundefell.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website