Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Daran erkennen Sie, dass Ihr Hund Fieber hat

Auf Begleiterscheinungen achten  

Daran erkennen Sie, ob Ihr Hund Fieber hat

30.12.2017, 12:19 Uhr | hf (CF)

Daran erkennen Sie, dass Ihr Hund Fieber hat. Hat Ihr Hund Fieber, ist er meist schlapp und müde. Die normale Körpertemperatur bei Hunden liegt zwischen 38 und 39 Grad Celsius. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Manuel-F-O)

Hat Ihr Hund Fieber, ist er meist schlapp und müde. Die normale Körpertemperatur bei Hunden liegt zwischen 38 und 39 Grad Celsius. (Quelle: Manuel-F-O/Thinkstock by Getty-Images)

Hohes Fieber bei Hunden ist meist ein Zeichen für eine andere Erkrankung. Sie sollten deshalb einen Tierarzt aufsuchen, um die Ursache zu klären. An welchen Symptomen Sie die erhöhte Temperatur erkennen und was Sie für Ihr Tier tun können.

Nicht immer muss Fieber bei Hunden behandelt werden, zum Beispiel wenn es sich um einen leichten und nur kurzzeitigen Temperaturanstieg handelt. Geht das Fieber allerdings nicht zurück oder tritt hohes Fieber auf, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

Fieber bei Hunden erkennen

Verschiedene Begleiterscheinungen sind symptomatisch für Fieber bei Hunden. Ob Ihr Haustier unter erhöhter Körpertemperatur leidet, erkennen Sie beispielsweise daran, dass es zusätzlich diese Symptome zeigt:

  • Schüttelfrost
  • Appetitlosigkeit
  • Müdigkeit, Trägheit
  • heiße Ohren
  • aufgestelltes Fell
  • verminderte Darmtätigkeit
  • sehr trockener Kot

Fieber bei Hunden messen

Wollen Sie – bevor Sie einen Tierarzt aufsuchen – ganz sicher gehen, dass Ihr Hund Fieber hat, können Sie es auch selbst messen. Allerdings ist das für Ihr Tier keine angenehme Prozedur. Verwenden Sie dazu ein digitales Fieberthermometer aus der Apotheke. Aber Vorsicht: Kennzeichnen Sie es entsprechend, damit es nicht zu Verwechslungen kommen kann. Tragen Sie ein wenig Vaseline auf die Spitze des Fieberthermometers auf und führen Sie dieses dann vorsichtig circa zwei Zentimeter rektal ein.

Die normale Körpertemperatur bei Hunden liegt zwischen 38 und 39 Grad Celsius. Liegt die gemessene Temperatur nur leicht darüber, sollten Sie sich in Erinnerung rufen, wie aktiv Ihr Hund an diesem Tag war. Ursache für eine vorübergehend leicht erhöhte Temperatur können auch sehr anstrengende Aktivitäten sein. Ab 42 Grad Celsius sollten Sie hingegen umgehend zum Tierarzt fahren, da akute Lebensgefahr für das Tier besteht.

Ursachen für Fieber

Zu den möglichen Ursachen für Fieber bei Hunden zählen häufig Infektionen mit Viren, Bakterien, Parasiten oder Pilzen. Mögliche Infektionskrankheiten sind:

Rheuma kann als Immunerkrankung Auslöser für einen Temperaturanstieg sein, ebenso wie Entzündungen des Darms oder des Gesäuges sowie Abszesse. Hat Ihr Hund vor Kurzem eine Impfung enthalten, kann das Fieber auch eine Nebenwirkung des Impfstoffes sowie anderer Medikamente sein.

Ursachen behandeln

Da Fieber meist ein Symptom für eine andere Grunderkrankung ist, wird der Tierarzt ebendiese behandeln. Wie beim Menschen unterstützt auch das Fieber bei Hunden den körpereigenen Heilungsprozess, weshalb nur bei stark geschwächten Tieren fiebersenkende Medikamente zum Einsatz kommen. Achten Sie in der fiebrigen Phase unbedingt darauf, dass Ihr Hund genügend Flüssigkeit zu sich nimmt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal