Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby >

Tropfkerzen selber machen

Schöne Dekoration  

Tropfkerzen selber machen

27.01.2014, 00:00 Uhr | rg (hp)

Tropfkerzen waren aus Pizzerien und Wohnungen der 1950er- und 1960er-Jahre nicht wegzudenken. Die Dekogegenstände entstanden über Jahre und veränderten sich laufend durch neue Wachsschichten. Heute werden die Kerzen wieder beliebt - wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Dekoartikel selber machen können.

Tropfkerzen nach der klassischen Methode

Für Tropfkerzen benötigen Sie eine möglichst dickbauchige Flasche. Der Klassiker ist eine mit Bast umwickelte Chianti-Flasche. Verwenden Sie außerdem bunte, durchgefärbte Kerzen mit einem Durchmesser von circa zwei Zentimetern. Optimal geeignet sind sogenannte Stabkerzen, denn Spitzkerzen tropfen zu wenig. Um klassische Tropfkerzen selber zu machen, erwärmen Sie die Unterseite der Kerze in kochendem Wasser, damit das Wachs weich wird. Pressen Sie den warmen Teil der Kerze in die Flaschenöffnung. Zünden Sie die Kerze möglichst häufig in warmen Räumen und bei Zugluft an und ersetzen Sie abgebrannte Kerzen durch neue. Nach dieser Methode entsteht nach und nach die Wachsansammlung, welche für Tropfkerzen typisch ist.

Die Kerzen im Schnellverfahren selber machen

Wenn Ihnen die klassische Methode zu zeitaufwendig ist, wandeln Sie das Verfahren ab: Setzen Sie eine einfache, weiße Kerze in die Flasche. Die Kerze dient nur zum Schmelzen von Wachs, muss selbst aber nicht tropfen. Außerdem benötigen Sie größere Mengen farbiger Wachsreste. Fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis danach - auch Wachs, das diverse Käsesorten umgibt, kann zum Selbermachen der Kerze verwendet werden. Halten Sie das bunte Wachs schräg von unten in die Kerzenflamme. So schmilzt es und tropft an der Kerze und der Flasche herunter.

Blitzschnell zur Tropfkerze 

Verwenden Sie als Basis eine Flasche mit einer farbigen Kerze. Zünden Sie die Kerze an und lassen Sie diese bis zur Hälfte abbrennen. In gut ausgespülte Spülmittelflaschen geben Sie Kerzenwachs einer Farbe. Schmelzen Sie das Wachs in den verschlossenen Flaschen im Wasserbad. Ist das Wachs flüssig, tropfen Sie es aus den Flaschen auf Kerze und Flasche. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby

shopping-portal