Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby >

Ein Fledermaus-Kostüm selber machen

Passend für Halloween  

Ein Fledermaus-Kostüm selber machen

30.01.2014, 13:33 Uhr | ee (hp)

Der Trend, sich an Halloween und zu Mottopartys zu verkleiden, setzt sich auch hierzulande immer mehr durch. Ein perfekt sitzendes und preisgünstiges Kostüm findet man oft nicht im Handel. Mit wenig Aufwand und günstigem Material können Sie Ihr eigenes Fledermaus-Kostüm allerdings selber machen.

Materialien für Ihr Fledermaus-Kostüm

Als Basis für Ihre Verkleidung wählen Sie eine schwarze Leggins oder enge Jeans und ein schwarzes, langärmeliges Oberteil. Bei enger Kleidung kommen später die Flügel mehr zur Geltung. Außerdem benötigen Sie einen Stoff, der mindestens eineinhalb Quadratmeter groß ist. Dafür können Sie gegebenenfalls ein Bettlaken selbst schwarz einfärben. Zum Zurechtschneiden der Flügel eignet sich eine Textilschere. Für die Ohren der Fledermaus verwenden Sie einen schwarzen Haarreif und einen DIN-A4-Bogen aus starker, schwarzer Pappe. Halten Sie außerdem Sicherheitsnadeln, Kleber und Nähzeug für die Gestaltung Ihres Fledermaus-Kostüms bereit. 

So schneiden Sie die Flügel aus

Legen Sie den schwarzen Stoff zum Zurechtschneiden auf den Boden. Falls Sie unsicher sind, können Sie die Schnittstellen mit einem weißen oder silberfarbenem Stift vorzeichnen. Schneiden Sie nun mit der Textilschere von der Unterseite ein umgekehrtes „V“ in den Stoff, sodass zwei Flügel entstehen. Authentischer werden die Fledermausflügel, wenn Sie symmetrisch die typischen Bögen der Fledermausflügel an den Seiten ausschneiden. Außerdem sollten Sie den Stoff zum Kragen hin etwas abrunden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Die Flügel am Kostüm befestigen

Als schnelle Variante können Sie die Flügel mit Sicherheitsnadeln fest machen: Stecken Sie die obere Seite des Stoffs etwas gerafft am Kragen des Shirts fest und fixieren Sie den äußeren Rand der Flügel auf Unterarmhöhe am jeweiligen Shirtärmel. Beim Feststecken kann Ihnen eine zweite Person helfen, denn der Stoff zwischen Kragen und Ärmel sollte gespannt sein. Ihr Kostüm wird stabiler, wenn Sie die Flügel am Shirt selber annähen. Dafür nähen Sie ebenfalls den oberen Teil des schwarzen Stoffs am Kragen gerafft an. Mit wenigen Stichen können Sie die Enden der Flügel gespannt am Ärmel anbringen.

Die Fledermausohren selber machen

Für passende Ohren knicken Sie die schwarze Pappe als Hochformat um. Zeichnen Sie zwei rundliche, gleich große Dreiecke in der Größe einer Handfläche auf, sodass die untere Kante des Dreiecks jeweils der Unterseite des Kartons entspricht. Beim anschließenden Ausschneiden der Dreiecke darf diese Kante nicht durchgeschnitten werden. Klappen Sie die Dreiecke auseinander, Sie erhalten eine Raute, in deren Faltkante Sie den schwarzen Haarreif legen. Anschließend tragen Sie dick Kleber auf die Innenseite der Raute auf und falten diese erneut, sodass die dreieckigen Ohren entstehen. Vor Verwendung sollten die Ohren trocknen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Hobby

shopping-portal