Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Waldelefant: Verwandter der afrikanischen Gattung

Im Dschungel  

Waldelefant: Verwandter der afrikanischen Gattung

04.11.2015, 12:30 Uhr | tl (CF)

Waldelefant: Verwandter der afrikanischen Gattung. Zurückgezogen im Dschungel lebt der Waldelefant. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zurückgezogen im Dschungel lebt der Waldelefant. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Waldelefant ist ein Verwandter des Afrikanischen Elefanten. Als Wildtier lebt er tief im Dschungel, weshalb Menschen ihn in freier Wildbahn kaum zu Gesicht bekommen. Lesen Sie mehr über das faszinierende Herdentier.

Versteckt im Dschungel: Die unbekannten Elefanten

Der Waldelefant galt früher als Unterart des Afrikanischen Elefanten, wird mittlerweile aber meist als eigenständige Art gesehen. Anders als sein Verwandter in der Savanne war dieses Wildtier lange Zeit unbekannt. Denn der Dickhäuter ist im afrikanischen Dschungel beheimatet. wo er zurückgezogen in einer Herde von etwa zehn Elefanten lebt.

Die Kolosse spielen dabei eine wichtige Rolle für die Ökologie des Dschungels. Sie fressen pro Tag mehr als hundert Kilogramm Pflanzen, wodurch sie Platz für Keimlinge schaffen und zur ständigen Erneuerung des Waldes beitragen.

Wie sich ein Waldelefant vom Savannenbewohner unterscheidet

Ein Waldelefant ist mit maximal 2,40 Meter Höhe deutlich kleiner als sein Verwandter in der Savanne, der es auf bis zu 3,30 Meter schafft. Auch an den Stoßzähnen kann man beide Arten unterscheiden. Die des Waldelefanten sind wesentlich schmaler, verlaufen nahezu parallel zueinander und zeigen nach unten. Bei einem ausgewachsenen Bullen können sie sogar bis zum Boden reichen. Zudem ist das Wildtier im Wald deutlich dunkler, stärker behaart und hat kleinere Ohren.

Wo das Wildtier zu finden ist

Noch vor 100 Jahren lebte der Waldelefant über den ganzen afrikanischen Kontinent verteilt. Heute ist das Wildtier vor allem in Westafrika und im Kongobecken verbreitet. Je mehr er sich  dem Gebiet des Afrikanischen Elefanten in der Savanne nähert, desto geringer fallen die äußeren Unterschiede zwischen den beiden Arten aus, da sie sich untereinander fortpflanzen.

Eine Elefantenherde wird von einem erfahrenen Weibchen geführt. Männliche Elefanten ziehen die meiste Zeit des Jahres als Einzelgänger durch den Wald und schließen sich nur zur Paarungszeit der Gruppe an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe