Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Uhrzeit: Was bedeutet dreiviertel drei?

Regionaler Sprachgebrauch  

Uhrzeit: Was heißt dreiviertel drei?

09.01.2021, 15:34 Uhr | cch, t-online

Uhrzeit: Was bedeutet dreiviertel drei?. Uhrzeit: Ist es Viertel vor drei oder dreiviertel drei? (Quelle: Getty Images/ByoungJoo)

Uhrzeit: Ist es Viertel vor drei oder dreiviertel drei? (Quelle: ByoungJoo/Getty Images)

Manche Zeitangaben machen Verabredungen zur Herausforderung. Das ist etwa dann der Fall, wenn sich zwei Menschen aus unterschiedlichen Teilen Deutschlands zur Viertelstunde vor oder nach einer vollen Stunde treffen wollen. Denn was bedeutet zum Beispiel dreiviertel drei?

14.45 Uhr – eine Uhrzeit, aber gleich mehrere Möglichkeiten, sie anzugeben. Während man im Nordwesten Deutschlands von "Viertel vor drei" spricht, bevorzugen viele Ost- und Süddeutsche den Ausdruck "dreiviertel drei". Je nach Region ist der Sprachgebrauch rund um die Uhrzeit unterschiedlich.

Uhrzeit: Unterschiedliche Sprechweisen

UhrzeitNord- und WestdeutschlandSüd- und Ostdeutschland
14 Uhrzwei Uhrzwei Uhr
14.15 UhrViertel nach zweiviertel drei
14.30 Uhrhalb dreihalb drei
14.45 UhrViertel vor dreidreiviertel drei
15 Uhrdrei Uhrdrei Uhr
15.15 UhrViertel nach dreiviertel vier
15.30 Uhrhalb vierhalb vier
15.45 UhrViertel vor vierdreiviertel vier

Im Norden und Westen Deutschlands, in etwa von Rheinland-Pfalz bis Schleswig-Holstein, bevorzugt man den Ausdruck "Viertel vor". Das ist auch in Südtirol der Fall. In einem Großteil des Südens und Ostens Deutschlands, etwa von Baden-Württemberg über Thüringen bis hoch nach Brandenburg, ist "dreiviertel" vorherrschend. Das nutzt man auch im Osten Österreichs.

Die Uhr geteilt in Viertel

Uhrzeitenbezeichnungen wie "dreiviertel drei" und "viertel drei" gehen auf ein so genanntes altes "oberzähliges" System zurück. Dabei teilt man die Uhr in Viertel und geht von der angebrochenen Stunde beziehungsweise der nächstfolgenden vollen Stunde aus: Viertel zwölf (11.15 Uhr) bedeutet also so viel wie "eine viertel Stunde auf zwölf Uhr" ist bereits vergangen, "ein Viertel der zwölften Stunde ist um". Gleiches gilt für "dreiviertel zwölf" (11.45 Uhr): "Drei Viertel auf zwölf Uhr" sind bereits rum, "drei Viertel der zwölften Stunde" sind um.


Und als wären die unterschiedlichen Ausdrücke nicht schon kompliziert genug, werden die Viertel in Viertel vor eins und dreiviertel eins auch noch einmal groß und einmal klein geschrieben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal