• Home
  • Leben
  • Familie
  • Halloween und Corona 2021: Was ist erlaubt ÔÇô was nicht?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextEx-FDP-Chef ist totSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextDiese Produkte sind drastisch teurerSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein Video"Gro├če Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild f├╝r einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Halloween und Corona: Was ist erlaubt ÔÇô was nicht?

Von dpa
Aktualisiert am 31.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Halloween: Kinder sammeln am Abend des 31. Oktober "S├╝├čes und Saures". (Symbolbild)
Halloween: Kinder sammeln am Abend des 31. Oktober "S├╝├čes und Saures". (Symbolbild) (Quelle: Christin Klose/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Brauch aus den USA hat sich l├Ąngst auch hierzulande verbreitet. Und so ziehen zu Halloween, dem Tag vor Allerheiligen, viele kleine verkleidete Kids von T├╝r zu T├╝r. Klappt das pandemiekonform?

Sie klingeln an den Haust├╝ren und fordern: "S├╝├čes oder Saures!" Zu Halloween am 31. Oktober wollen wieder viele kleine Hexen und Monster umherziehen. Aber viele Eltern fragen sich: Ist das angebracht?


Halloween: Das Fest zum Gruseln

Gruselmaske: Mittlerweile wird Halloween auch bei uns in Deutschland gefeiert. Es geht auf ein uraltes keltisches Fest zur├╝ck. Die Kelten nannten es Samhain und glaubten, dass in dieser Nacht der Schleier zwischen der Welt der Lebenden und der Toten besonders d├╝nn ist.
K├╝rbisse und Kerzen als Dekoration: Heutzutage verbindet man mit Halloween auch K├╝rbisse. Dieser Brauch geht auf die Legende des Hufschmieds Jack zur├╝ck. Der hat den Teufel ausgetrickst und musste deswegen mit einer R├╝benlaterne zwischen den Welten wandern. Irische Auswanderer ersetzten sp├Ąter die R├╝be durch den K├╝rbis.
+6

Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei und nicht jeder d├╝rfte sich angesichts dessen ├╝ber spontane Besuche an der Haust├╝r freuen. Aus Sicht von Fachleuten spricht aber nichts gegen das Umherziehen ÔÇô mit der n├Âtigen Umsicht und R├╝cksichtnahme.

Das bedeutet: Abstand halten, Husten und Niesen in die Armbeuge und dort, wo es angebracht ist, Maske tragen ÔÇô in engen Treppenh├Ąusern etwa. Wobei viele Kinder ohnehin hinter Gruselmasken stecken. Und au├čerdem: Akzeptieren, wenn eine T├╝r geschlossen bleibt.

Andere Situation als zu Halloween 2020

Vergangenes Jahr war wegen der Pandemielage teilweise davor gewarnt worden, dass Kinder zu Halloween um die H├Ąuser ziehen ÔÇô zum Beispiel vom Gesundheitsministerium in Nordrhein-Westfalen. Dieses Jahr mahnt das Ministerium zwar zur R├╝cksicht, aber eine Warnung gibt es nicht.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Polizei nimmt "Querdenken"-Gr├╝nder Michael Ballweg fest
Michael Ballweg: Er ist Gr├╝nder der Initiative "Querdenken"


Infektionsepidemiologen, die sich mit der Ausbreitung von Infektionskrankheiten besch├Ąftigen, sehen das ├Ąhnlich. "Wir denken auch, dass sich die Situation in diesem Jahr anders darstellt", schreiben Veronika J├Ąger und Ralf Krumkamp von der Deutschen Gesellschaft f├╝r Epidemiologie auf Anfrage des dpa-Themendienstes. Mit der Einhaltung von Hygieneregeln und der n├Âtigen R├╝cksichtnahme sollten Kinder wieder "um die H├Ąuser ziehen" k├Ânnen.

Vor der Haust├╝r mit Abstand warten

"Es bleibt nat├╝rlich zu bedenken, dass Kinder nicht geimpft sind und bei einer Infektion oftmals asymptomatisch bleiben", so die Fachleute von der Arbeitsgruppe Infektionsepidemiologie der Fachgesellschaft weiter. Deshalb seien die AHA-Regeln besonders wichtig. Kinder sollten vor der Haust├╝r bleiben und den n├Âtigen Abstand wahren.

Und wenn jemand die T├╝r nicht ├Âffnet? Das passiert auch zu Nicht-Pandemie-Zeiten immer wieder, sollte dieses Jahr gerade angesichts von Corona aber besonders respektiert werden. Hier sei eine Person vielleicht nur vorsichtig und nicht unbedingt unwillig, S├╝├čigkeiten zu verteilen, schreiben Krumkamp und J├Ąger. Statt in so einem Fall Sturm zu klingeln, sollten die Gruselmonster zur n├Ąchsten T├╝r weiterziehen. Dort machen sie wom├Âglich wieder s├╝├če Beute.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
HustenUSA
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website