• Home
  • Leben
  • Familie
  • Schulkind & Jugendliche
  • So viel Geld haben Jugendliche pro Monat zur Verf├╝gung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextEU-Land f├╝hrt Wehrpflicht wieder einSymbolbild f├╝r einen TextRussland kappt ├ľltransit aus Kasachstan Symbolbild f├╝r einen TextUS-Bluttat: Siebenfache MordanklageSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Im Schnitt 200 Euro pro Monat f├╝r Jugendliche

Von afp
26.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Eine Jugendliche beim Shopping: Die meisten Teenager bekommen von ihren Eltern Taschengeld.
Eine Jugendliche beim Shopping: Die meisten Teenager bekommen von ihren Eltern Taschengeld. (Quelle: Jupiterimages/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fast 200 Euro k├Ânnen Teenager im Durchschnitt monatlich ausgeben, zeigt eine Studie. Neben dem Taschengeld tragen auch andere Einnahmequellen zu so viel Geld bei.

Jugendliche in Deutschland haben im Monat im Schnitt fast 200 Euro zur Verf├╝gung. Haupteinnahmequelle ist dabei das Taschengeld ÔÇô 80 Prozent der 16- bis 18-J├Ąhrigen bekommen es, wie aus der aktuellen Jugend-Digitalstudie der Postbank hervorgeht. Die Ergebnisse der Umfrage liegen der Nachrichtenagentur AFP vor.

Jeder Teenager hat monatlich ├╝ber 100 Euro zur Verf├╝gung

Demnach k├Ânnen die Teenager im Schnitt 195 Euro pro Monat ausgeben, mehr als jedem Dritten stehen dabei mehr als 100 Euro zur Verf├╝gung. Das Portemonnaie f├╝llt sich mit zunehmendem Alter: So haben die 16-J├Ąhrigen im Schnitt 105 Euro zur Verf├╝gung, bei den 17-J├Ąhrigen sind es schon 178 Euro, bei den 18-J├Ąhrigen dann 297 Euro.

Das Taschengeld ist aber nicht die einzige Einnahmequelle. So verdienen sich 36 Prozent der Befragten in Nebenjobs etwas dazu, 13 Prozent verdienen durch eine Ausbildung oder Anstellung bereits ihr eigenes Geld. Auch Geldgeschenke zu Weihnachten oder zum Geburtstag kommen dazu.


Jungen bekommen mehr Geld

Deutliche Unterschiede gibt es beim Geschlecht: So haben die M├Ądchen im Schnitt 172 Euro zur Verf├╝gung, bei den Jungs sind es 218 Euro. Ihr erstes Girokonto bekommen die Jugendlichen im Schnitt mit 14 Jahren, wie die Befragung ergab. F├╝r die Postbank Jugend-Digitalstudie wurden 1.004 Jugendliche befragt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
DeutschlandPostbank
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website