Sie sind hier: Home > Leben >

Bestenliste: Diese Single Malt Whiskys überzeugen den Profi

Bestenliste  

Diese Single Malts überzeugen den Profi

30.06.2016, 14:59 Uhr | Frank Lansky, wanted.de

Bestenliste: Diese Single Malt Whiskys überzeugen den Profi. Das Angebot an Single Malt Whiskys ist groß. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Angebot an Single Malt Whiskys ist groß. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kälte, Schmuddelwetter, Stress – jetzt muss ein Whisky her. Doch welcher Trunk ist der richtige im riesigen Angebot? WANTED.DE hat sich Rat geholt bei Bernhard Schäfer, einem der renommiertesten Whisky-Experten in Deutschland. Seine Top fünf der Whiskys für Genießer und die Topliste der exklusivesten Sorten finden Sie in den Foto-Shows.

Wenn es um Whisky geht, steht eines fest: Ein Single Malt aus Schottland muss es sein. Das sind wegen der langen Tradition die besten Brände – schon im 6. Jahrhundert haben die Kelten das Lebenswasser mit dem gälischen Namen "uisge beatha" destilliert.

Die schottische Industrie hat in einer schlauen PR-Aktion im Jahr 1988 einen eigenen Orden gegründet: Die Keepers of the Quaich, die Hüter des Kelches, gemeint ist ein altes, keltisches Trinkgefäß. Die Hüter tragen ihren eigenen Tartan in den Farben Blau (für Wasser), Braun (für Erde) und Goldgelb (für Gerste und Whisky). Ihr Wahlspruch lautet "uisgebeatha gu brath", was bedeutet "Whisky forever".

Heute gibt es weltweit über 2000 von ihnen, neue Keeper werden zweimal im Jahr auf Blair Castle in Perthshire eingeschworen. 

Elitärer Kenner-Orden 

Wer mindestens zehn Jahre Keeper ist, kann zum Master of the Quaich ernannt werden. Davon gibt es in Deutschland nur drei: Emil Underberg, bekannt vom gleichnamigen Magenbitter. Rolf Mayer-Lübcke ehemaliger Direktor der Firma Weltmarken Import Spirituosen und Weine.

Und schließlich Bernhard Schäfer, Berater in Sachen Whisky aus Franken. Schäfer, Jahrgang 1965, ist Gründer des ältesten Whisky-Clubs Deutschlands aus dem Jahr 1990. Seit 2007 ist er Master of the Quaich.

Schäfer hat sich komplett dem Lebenswasser verschrieben: Zuhause stapeln sich rund 800 Flaschen auf Ikea-Regalen.

Er tourt als Berater durch die ganze Welt. Wir sprachen ihn zwischen einer Neuvorstellung in Schweden und einem Trip nach Taiwan. Schäfer urteilt: "Der beste Whisky ist immer der, den ein anderer zahlt". 

Die Bestenliste von Schäfer

Für die Leser von WANTED.DE hat er seine völlig subjektive Bestenliste genannt.

Als erstes stellen wir fünf Whiskys vor, die ein Genießer immer kaufen kann und die der Experte persönlich toll findet. Schließlich widmen wir uns fünf edleren Getränken, die gar nicht so leicht zu bekommen und etwas teurer sind.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal