• Home
  • Leben
  • Testberichte
  • Stiftung Warentest: Nagellack unter der Lupe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVerfassungsgericht: Masern-Impfung bleibtSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextFed-Zinsschritt von Datenlage abhängigSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextRBB legt Gehälter offen – Boni sollen wegSymbolbild für einen TextAnschlag auf Moschee in Kabul: 21 ToteSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextSchiffsunglück: Wichtiger Kanal gesperrtSymbolbild für einen TextBritt Hagedorn feiert Talkshow-ComebackSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserProzess: Schlechte Nachricht für BushidoSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Nicht jeder Nagellack hält

vdb

24.05.2012Lesedauer: 2 Min.
Stiftung Warentest: Nicht jeder Nagellack hält lange.
Stiftung Warentest: Nicht jeder Nagellack hält lange. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bunt lackierte Fuß- und Fingernägel sind besonders im Sommer gefragt. Die Auswahl in den Drogeriemärkten ist entsprechend groß. Aber welches der vielen Fläschchen enthält einen glänzenden, lang haltenden Nagellack? Die Stiftung Warentest hat 26 Nagellacke getestet. Wir stellen Auszüge aus dem Testergebnis vor.

So wurde der Nagellack getestet

Für den Test nahmen lackierten sich je zehn Probandinnen über zwei Wochen mit einem Nagellack die Fingernägel. Jeweils nach drei, nach fünf und nach sieben Tagen wurde neu lackiert. Zusätzlich untersuchten Profi-Testerinnen die Produkte. Dann wurden Glanz, Deckkraft und Haltbarkeit bewertet.

Meist zu hohe Haltbarkeit angepriesen

Gerade bei dem letzten Punkt schnitten nicht alle Nagellacke gut ab. Sie trockneten nicht schnell genug, so dass schnell Macken entstehen. Versprechen von Haltbarkeiten von bis zu zehn Tagen seien zu hochgegriffen - und gelten höchstens, wenn man bewegungslos auf dem Sofa sitzen bleibe, erläutert die Stiftung Warentest. Jeder zweite Nagellack erhielt im Punkt Haltbarkeit die Note "Befriedigend" oder eine schlechtere Bewertung. Viermal reichte es nur zu einem "Ausreichend". Zudem ließen sich einige schlecht entfernen. Allergische Reaktionen traten im Test nicht auf.

Chanel nicht besser als preiswerte Lacke

Keines der Produkte schnitt im Test "sehr gut" ab. Jedoch vergab die Stiftung Warentest elf Mal die Gesamtnote "Gut". Der Preis ist dabei kein Anzeichen für die Qualität des Nagellacks. Auch günstige Produkte aus dem Drogeriemarkt konnten überzeugen, während teure Marken wie Chanel aus der Parfümerie nur mit "befriedigend" bewertet wurden. Unter den Schlusslichtern im Test finden sich der "Biocura Nagellack Color & Care" von Aldi Nord, sowie der "Essence Colour & go quick drying nailpolish" von dm. Sie bekamen die Note "ausreichend".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Stiftung Warentest

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website