Sie sind hier: Home > Leben >

Haselnüsse werden knapp: Engpässe bei Rewe und Edeka

...

Weihnachtsbäckerei  

Haselnüsse werden knapp

08.12.2014, 12:24 Uhr | t-online.de

Haselnüsse werden knapp: Engpässe bei Rewe und Edeka. In vielen Supermärkten werden zurzeit die Haselnüsse knapp.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In vielen Supermärkten werden zurzeit die Haselnüsse knapp. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Makronen, Zimtsterne und Nussecken: Gemahlene, gehackte oder auch ganze Haselnüsse sind für viele Plätzchenrezepte unverzichtbar. Doch wer jetzt mit der Weihnachtsbäckerei durchstarten will, wird im Supermarkt nicht selten enttäuscht. Die Haselnussfächer bleiben in vielen Filialen derzeit leer. Besonders günstige Produkte sind rar.

Missernte in der Türkei

Schuld ist eine Haselnussmissernte in der Türkei. Im März zerstörte eine Frostnacht dort die halbe Ernte. Dadurch stieg der Einkaufspreis für Haselnüsse von bisher 4,50 Euro je Kilo auf heute 11,70 Euro. Kunden zahlen für 100 Gramm Haselnüsse derzeit im Supermarkt rund zwei Euro.

Leere Regale bei den Discountern

Viele Discounter sind nicht nicht bereit, den höheren Preis im Einkauf zu zahlen und haben die beliebten Nüsse deshalb aus den Regalen genommen. Auch einige Supermärkte, darunter Rewe und Edeka, vermeldeten bereits "Engpässe". Bei Rewe sind besonders Haselnüsse der günstigen Eigenmarken "Ja!" betroffen. Die gemahlenen Haselnüsse der teureren Eigenmarke "Rewe beste Wahl" stünden jedoch in ausreichenden Mengen zur Verfügung, so Thomas Bonrath von Rewe.

UMFRAGE
Standen Sie auch schon vor einem leeren Haselnuss-Regal?

Mandeln statt Haselnüsse

Wer Plätzchen backen will, muss entweder mehr Geld ausgeben oder zu anderen Nüssen greifen. Mandeln und Walnüsse sind überall verfügbar.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018