Sie sind hier: Home > Leben >

IQ-Tests ausgewertet: Hier leben die cleversten Deutschen

Millionen IQ-Tests ausgewertet  

Hier leben die cleversten Deutschen

23.08.2016, 15:36 Uhr | t-online.de

Die schlauesten Deutschen leben in Hamburg - zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von rund vier Millionen IQ-Tests auf mein-wahres-ich.de. In der Hansestadt liegt der Durchschnitts-IQ demnach bei 113. (Klicken Sie sich hier durch das Städte-Ranking.)

Direkt dahinter folgen Karlsruhe (112), Tübingen (111) sowie Köln, Heidelberg, Frankfurt am Main und Kiel mit je 110 IQ-Punkten. Am schlechtesten schnitten die Menschen im Vergleich der großen Städte in Cottbus (83 Punkte) ab.

Allerdings: Während der Nutzer vor dem Test nach Altersgruppe und Geschlecht gefragt wird, wird der Standort technisch bestimmt. Dabei wird nicht bedacht, dass die Erfassung in nah beieinander liegenden Großstädten fehlerhaft sein kann oder Nutzer den Test nicht in ihrem Wohnort, sondern beispielsweise an ihrem Arbeitsplatz in einer anderen Stadt machen.

Männer oder Frauen - wer ist schlauer?

Neben der Auswertung für die Städte stellte mein-wahres-ich.de fest: Männer sind mit einem Durchschnitts-IQ von 107 etwas schlauer als Frauen (105). Während die Männer vor allem bei Zahlenreihen und Logik-Aufgaben punkten konnte, schnitten die Frauen bei Analogien und Mustergruppen besser ab. "Aufgrund von Abweichungen kann man hier ein 'Unentschieden' gelten lassen", schrieben die IQ-Tester ganz diplomatisch.

Ausgewertet wurden 10.000 bis 120.000 Datensätze pro Stadt aus dem Zeitraum März bis Oktober 2015. Aufgrund dieser hohen Zahlen bezeichnet die Seite selbst ihre Erhebung als repräsentativ. Wer sich selbst testen möchte, kann das auf mein-wahres-ich.de tun.

Der Durchschnitts-IQ nach Bundesländern. (Quelle: t-online/Stepmap)Der Durchschnitts-IQ nach Bundesländern. (Quelle: t-online/Stepmap)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal