Sie sind hier: Home > Leben >

Mogelpackung des Jahres 2016: Fünf Produkte stehen zur Wahl

Versteckte Preiserhöhung  

Verbraucherzentrale lässt "Mogelpackung 2016" wählen

05.01.2017, 12:24 Uhr | t-online.de

Mogelpackung des Jahres 2016: Fünf Produkte stehen zur Wahl. Bis vor kurzem steckten noch 200 Gramm in der Chipspackung von Lorenz (links) - jetzt nur noch 175. Zu erkennen ist das kaum.  (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Bis vor kurzem steckten noch 200 Gramm in der Chipspackung von Lorenz (links) - jetzt nur noch 175. Zu erkennen ist das kaum. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Die Verbraucher haben die Wahl zwischen Kartoffel- und Schoko-Chips, einem Schokoladen-Weihnachtsmann, Nudelsoße und stillem Wasser: Es geht um die Wahl zur "Mogelpackung des Jahres 2016".

Zu dieser Wahl ruft die Verbraucherzentrale Hamburg auf, die das ganze Jahr über Beispiele für versteckte Preiserhöhungen gesammelt hat. Das Prinzip ist stets das gleiche: In einer Packung ist weniger drin, aber der Preis bleibt unverändert. Verbraucher bekommen weniger Ware für ihr Geld. Wer merkt schon beim Einkaufen, dass die Chipstüte nur noch 175 statt 200 Gramm enthält? Oder dass der Schoko-Weihnachtsmann geschrumpft ist?

"Fünf besonders dreiste Fälle"

Aus den entlarvten Mogelpackungen der zurückliegenden zwölf Monate haben die Verbraucherschützer fünf nach eigenem Bekunden "besonders dreiste Fälle" ausgewählt. Die Hersteller dieser Produkte hätten "klammheimlich die Füllmengen ihrer Produkte reduziert und damit Tausende treuer Kunden hinters Licht geführt", sagt Armin Valet von der Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH).

Verbraucher können bis einschließlich 22. Januar auf der Internetseite der VZHH über die Mogelpackung des Jahres 2016" abstimmen. Das Ergebnis wird am 23. Januar veröffentlicht.

"Mogelpackung 2016": Das sind die Kandidaten

Evian Mineralwasser (Danone Waters) (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Evian Mineralwasser (Danone Waters) ist in der neuen Flasche fast 50 Prozent teurer. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Crunchips (Lorenz Bahlsen Snack-World) (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Crunchips (Lorenz Bahlsen Snack-World) werden 15 Prozent teurer, weil die neue Packung statt 200 nur noch 175 Gramm enthält. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Choco Crossies (Nestlé) (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Viel Luft in der neuen Packung: Für Choco Crossies (Nestlé) errechnete die Verbraucherzentrale eine versteckte Preiserhöhung von 56 Prozent. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Mirácoli Pasta Sauce (Mars) (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Einige Sorten Mirácoli Pasta Sauce (Mars) enthalten nur noch 400 statt 550 Gramm. Das macht eine Portion weniger und eine Preiserhöhung von 33 Prozent. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Milka Weihnachtsmann (Mondelez) (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)Psst! Der Milka Weihnachtsmann (Mondelez) hat heimlich abgespeckt. Je nach Größe wiegt er bis zu 23 weniger. Das verteuert die Schoko um rund 20 Prozent. (Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg)

Weitere Informationen zu Mogelpackungen finden Sie bei der Verbraucherzentrale Hamburg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal