Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

Stiftung Warentest: Veggie-Würste schmecken wie Fleisch

Stiftung Warentest stellt fest  

Diese Veggie-Aufschnitte schmecken wie Fleisch

27.02.2019, 12:32 Uhr | agr, t-online.de, dpa-tmn

 (Quelle: imago / epd)
Stiftung Warentest: Jetzt geht es um die Veggie-Wurst

Die Stiftung Warentest hat 20 viel verkaufte Veggie-Aufschnitte auf Schadstoffe, Keime und Geschmack geprüft. Und so haben die Würste abgeschnitten. (Quelle: Stiftung Warentest)

Was in der Veggie-Wurst steckt: Die Stiftung Warentest hat 20 viel verkaufte Veggie-Aufschnitte auf Schadstoffe, Keime und Geschmack geprüft. (Quelle: Stiftung Warentest)


Stiftung Warentest hat Veggie-Aufschnitt getestet. Das Ergebnis: Einige Produkte sind "tadellos". Doch mehrere Würste schmecken nicht wie Fleisch – sondern wie Brot. 

Veggie-Aufschnitt ähnelt Mortadella oder Salami, ist aber fettärmer und schmeckt je nach Sorte "tadellos" – oder aber nur wenig wie das Original aus Fleisch. Die Stiftung Warentest nahm für die März-Ausgabe der Zeitschrift "test" 20 viel verkaufte Veggie-Aufschnitt-Produkte unter die Lupe. Sie prüfte Schadstoffe, Keime und Geschmack.

So schneiden Veggie-Lyoner und -Mortadella ab

Von den 20 getesteten Aufschnitt-Produkten waren 13 brühwurstähnliche Veggie-Produkte – wie Lyoner oder Mortadella. Zehn erreichten das Qualitätsurteil "gut". Testsieger ist hier die "Vegetarische Schinken Spicker Mortadella" des Wurstfabrikanten Rügenwalder Mühle – sie schmeckt auch "sehr gut".

Zwei Aufschnit-Produkte sind "befriedigend". Die "Veggie Vegetarische Mortadella" von Wiesenhof ist mangelhaft. Stiftung Warentest fand Listerien im Produkt. Die Keime können neben grippeähnlichen Symptomen auch zu lebensgefährlichen Erkrankungen führen. Der Aufschnitt ist aber nicht mehr im Handel erhältlich. 

Wie fleischlose Salami und Chorizo abschneiden

Stiftung Warentest untersuchte auch Fleischersatzprodukte mit dem Wort "Salami" oder "Chorizo" im Namen. Von sieben getesteten Produkten erhielten zwei ein "gutes" Qualitätsurteil: die "Vegetarische Mühlen Salami klassisch" von Rügenwalder Mühle und "wie Salami vegan" von Heirler.



Doch nur das Produkt von Rügenwalder Mühle ist auch geschmacklich "gut". Die anderen getesteten Produkte seien in Geschmack und Konsistenz weit entfernt vom Fleischoriginal. Sie schmecken nach Brot oder gar "kräftig nach Pumpernickel".

Vier Produkte sind "befriedigend". "Vegane Salami auf Sojabasis" von Veggy Friends ist hingegen nur "mangelhaft". Die Prüfer fanden Verderbniskeime im Produkt. 

Verwendete Quellen:
  • Testergebnisse Stiftung Warentest

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe