Sie sind hier: Home > Leben > Testberichte >

"Öko-Test" mit Zahnpasta: Diese Produkte sind "ungenügend"

Umstrittene Inhaltsstoffe  

"Öko-Test" bewertet sechs Zahnpasten als "ungenügend"

25.03.2021, 17:17 Uhr | cch, t-online

"Öko-Test" mit Zahnpasta: Diese Produkte sind "ungenügend". Zahnpasta: 60 verschiedene Sorten mit Fluorid hat "Öko-Test" genauer unter die Lupe genommen. (Symbolbild) (Quelle: Getty Images/AndreyCherkasov)

Zahnpasta: 60 verschiedene Sorten mit Fluorid hat "Öko-Test" genauer unter die Lupe genommen. (Symbolbild) (Quelle: AndreyCherkasov/Getty Images)

Insgesamt 60 Zahncremes hat "Öko-Test" im Labor untersucht. Viele fallen durch den Test, weil in ihnen bedenkliche Stoffe stecken.

Gute Zahnpasta muss nicht teuer sein. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung der Zeitschrift "Öko-Test" (4/2021). Unter den am besten getesteten Pasten sind auch einige der günstigsten. Schon für 27 Cent pro 75 Milliliter gibt es "sehr gute" Zahnpasten.

Insgesamt schafften 38 von 60 Produkten die Bestnote. Neun landeten im Mittelfeld. 13 fielen durch den Test.

Diese Inhaltsstoffe führten zu Abwertungen

Das lag an einigen Inhaltsstoffen der Zahncremes. So wertete "Öko-Test" 18 Pasten mit Natriumlaurylsulfat ab. Das schäumende Tensid geht den Testern zufolge "relativ aggressiv zu Werke" und kann die Schleimhäute reizen.

Polyethylenglykole (PEG) und verwandte Substanzen steckten in 15 Pasten. Die Stoffe können die Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

In allen sieben "mangelhaft" und sechs "ungenügend" getesteten Produkten steckten sowohl Natriumlaurylsulfat als auch PEG/PEG-Derivate. Bei den "ungenügenden" Zahnpasten kamen weitere Mängel hinzu, etwa bei der Verpackung oder der Deklaration. In dem Produkt "Lacalut Aktiv Medizinische Zahncreme" von Dr. Theiss entdeckte das Labor darüber hinaus halogenorganische Verbindungen. Viele dieser gelten als allergisierend.

Weitere Testberichte finden Sie hier.

"Öko-Test": Diese Zahnpasten sind "ungenügend"

Folgende Zahnpasten erhielten das Gesamturteil "ungenügend":

  • "Blend-A-Med Classic Zahncreme" von Procter & Gamble
  • "Blend-A-Med Complete Protect Expert Tiefenreinigung" von Procter & Gamble
  • "Blend-A-Med Rundumschutz Extra Frisch Clean" von Procter & Gamble
  • "Colgate Total Plus Gesunde Frische" von CP Gaba
  • "Lacalut Aktiv Medizinische Zahncreme" von Dr. Theiss
  • "Odol-Med 3 Extreme Clean Langzeit Frische" von GSK Consumer Healthcare

Insgesamt wurden 60 Universalzahncremes getestet, darunter 14 zertifizierte Naturkosmetika. Im Labor wurden alle auf kritische Inhaltsstoffe geprüft. Weitere Mängel konnten das Testergebnis weiter verschlechtern.

Das ausführliche Testergebnis können Sie in der April-Ausgabe von "Öko-Test" nachlesen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal