• Home
  • Leben
  • Liebe
  • Beziehung
  • Partnerschaft
  • Seitensprung: Warum der Partner zurückkehrt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Wenn der Partner nach dem Seitensprung zurückkehrt

stw

21.05.2012Lesedauer: 2 Min.
Warum überlegen sich viele nach der Affäre zum Partner zurückzukehren?
Warum überlegen sich viele nach der Affäre zum Partner zurückzukehren? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neben Fritz Wepper haben es auch andere Prominente getan: Stefan Effenberg, Ottmar Hitzfeld oder Ottfried Fischer. Diese Männer sind nach einer Affäre zu ihren Ehefrauen zurückgekehrt. Was bewegt Männer und Frauen dazu und hat die Liebe überhaupt noch eine realistische Chance? Wir haben einen Experten befragt.

Lust auf Abenteuer verführt

Die Gründe für einen Seitensprung sind vielfältig: Probleme innerhalb einer Beziehung oder auch die Lust auf ein Abenteuer können zum Fremdgehen verführen, so Eric Hegmann, Single- und Beziehungsexperte beim Online Datingportal Parship. Aber warum überlegen sich viele nach der Affäre zu ihrem Partner zurückzukehren? Für die Rückkehr zum alten Partner sieht der Experte eine simple Erkenntnis: "dass das Gras in Nachbars Garten nicht grüner ist". Mitleid und der Wunsch, die Beziehung zu retten, können ebenfalls Gründe sein.

Worunter die Betrogenen leiden

Die Betrogenen leiden jedoch am meisten. Dabei ist es egal, ob es sich um eine längere Affäre oder um einen One-Night- Stand handelt. Nach dem eigentlichen Seitensprung ist das Schlimmste noch nicht überstanden, denn der Betrug muss aufgearbeitet werden. Eine Studie des Projekts Theratalk an der Georg-August-Universität in Göttingen belegt, dass viele hintergangene Partner eines Seitensprungs unter posttraumatischen Belastungsstörungen und Depressionen leiden.

Eine zweite Chance für die Liebe?

Durch einen Seitensprung werden das Vertrauen und die Intimsphäre des Partners zerstört. Der Weg zur Normalität ist schwierig. Erst nach und nach kann Vertrauen wieder entstehen. Eine Chance zurück zur Liebe besteht aber weiterhin, so Beziehungsexperte Eric Hegmann. Beide Partner müssen dann dazu bereit sein, die Beziehung neu zu definieren, Vereinbarungen zu treffen und frühere zu überprüfen. Oft hilft es über die eigenen Bedürfnisse, aber auch über Probleme und Ängste gemeinsam nachzudenken und zu sprechen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Die häufigsten Warnzeichen fürs Fremdgehen
Fritz WepperOttfried FischerStefan Effenberg
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website