Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Hochzeitssprüche >

Hochzeitswitze: Tipps für eine witzige Rede

Hochzeitssprüche  

Hochzeitswitze: Tipps für eine witzige Rede

04.08.2015, 14:35 Uhr | CF

Wenn Sie zum Trauzeugen erkoren wurden, ist das zwar eine Ehre. Meist geht damit aber auch eine Rede einher. Hochzeitswitze können die Stimmung gut auflockern und der Aufgabe die Schwere nehmen. Holen Sie sich hier Anregungen für Ihren Moment im Rampenlicht.

Hochzeitswitze in eine persönliche Verpackung kleiden

Stehen Sie vor der Aufgabe, eine Hochzeitsrede zu halten? Das ist angesichts der vielen Gäste und der Erwartungen des Brautpaars eine ganz besondere Herausforderung. Doch keine Sorge: Wenn Sie mit etwas Spaß an die Sache herangehen, wird die Einlage nicht nur für die Hochzeitsgesellschaft zu einem fröhlichen Erlebnis, sondern auch für Sie selbst. Neckische Hochzeitswitze verleihen Ihrem Vortrag dabei den richtigen Schwung.

Wie werden Witze eingesetzt? Um die Scherze einzubetten, können Sie in Ihrer Rede zum Beispiel eine kleine Geschichte aufbauen, die die Zuhörer ein paar Jahre in die Zukunft versetzt. Folgende Hochzeitswitze passen hierzu besonders gut:

  • Beschwert sich der Ehemann bei seiner Frau: "Du bist aber auch immer anderer Meinung!" Antwortet die Gattin: "Das ist doch gut so. Sonst hätten wir ja immer beide unrecht."
  • Erzählt ein Sohn seinem Vater: "Papa, ich habe gehört, dass sich Ehemänner und Ehefrauen in manchen Ländern erst kennen lernen, wenn sie verheiratet sind." Darauf der Vater: "Das ist in jedem Land so."
  • Manche Schwiegermütter sind wie Tageszeitungen. Sie erscheinen täglich.
  • Ein Ehemann liest Zeitung. Plötzlich sagt er nachdenklich: "Die größten Esel heiraten die schönsten Frauen." Seine Gattin lächelt: "Oh, du Schmeichler!"

Noch lustiger kann ein Witz werden, wenn Sie ihn personalisieren und ausbauen – etwa im Stil von "Wenn Andreas und Melanie sich in einigen Jahren unterhalten, ...". Achten Sie bei der Auswahl der Späße aber darauf, dass Sie die Anwesenden damit nicht verletzen oder ihnen Unbehagen bereiten. Schließlich wollen Sie für Heiterkeit sorgen und niemandem den Spaß verderben.

Die Rede zu einem gelungenen Abschluss bringen

Ist der Anfang erst einmal geschafft, gelingt der Rest der Rede wie von allein. Jetzt darf es auch etwas rührseliger werden. Schwelgen Sie in gemeinsamen Erinnerungen mit Braut oder Bräutigam, freuen Sie sich über das gemeinsame Glück des Ehrenpaares – aber nicht ohne zwischendurch den einen oder anderen Witz über den Ehestand anzubringen. Geben Sie zum Beispiel spielerisch (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps zum Führen einer Ehe:

  • Ein Vater erklärt seinem Sohn: "In einer jungen Ehe sind Aufrichtigkeit und Willensstärke die wichtigsten Tugenden." – "Was ist Aufrichtigkeit, Papa?" – Jedes Versprechen, das man seiner Frau gibt, auch einzuhalten." – Und was ist Willensstärke?" – "Möglichst keine Versprechen zu geben."

Mithilfe dieser Hochzeitswitze sowie persönlichen Anekdoten und etwas Gefühl wird Ihre Rede zum vollen Erfolg.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Liebe > Heiraten > Hochzeitssprüche

shopping-portal