Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren >

Einfache Frisuren für lange Haare - schnell gebändigt und gestylt

Schnell und schick  

Einfache Frisuren für lange Haare - schnell gebändigt und gestylt

30.01.2014, 14:08 Uhr | rg (hp)

Einfache Frisuren für lange Haare - schnell gebändigt und gestylt. Ein Dutt bietet viele Variationsmöglichkeiten. Probieren Sie zum Beispiel mal ein Duttkissen aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Dutt bietet viele Variationsmöglichkeiten. Probieren Sie zum Beispiel mal ein Duttkissen aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Lange Haare können äußerst vielseitig frisiert werden. Mit wenigen Handgriffen und unterschiedlichen Hilfsmitteln gelingen Frisuren für jeden Anlass. Wir zeigen Ihnen drei einfache Ideen - von der festlichen Hochsteckfrisur bis zum alltagstauglichen Zopf.

Eine einfache Frisur für festliche Anlässe

Der Klassiker unter den festlichen Frisuren ist die Hochsteckfrisur: Bändigen Sie Ihre Haare mit einem Haargummi zu einem Pferdeschwanz. Glätten Sie Ihr Haar, wenn nötig mit viel Gel, das Sie vor dem Kämmen großzügig aufs Haar auftragen. 

Drehen Sie den Pferdeschwanz kordelartig um sich selbst und legen Sie die Haarspitzen direkt neben den Haargummi. Der Pferdeschwanz rollt sich dabei zusammen. Die entstandene Rolle stecken Sie mit Haarnadeln fest, um Sie am Hinterkopf zu fixieren. Zusätzlich hilft Haarspray bei der Fixierung. Tipp: Große Wachsperlen können auf Haarnadeln aufgezogen werden und Ihre Hochsteckfrisur festlich schmücken.

Lange Haare für den Alltag bändigen

Einfache Flechtfrisuren eignen sich gut für den Alltag: Legen Sie ein langes, leichtes Tuch so um Ihren Kopf, dass seine Mitte am Haaransatz über der Stirn liegt. Knoten Sie das Tuch im Nacken zusammen. Dort befinden nun zwei gleich lange Stücke des Tuchs und Ihre Haare. Fassen Sie das Haar mit der Hand zu einem Strang zusammen, um aus diesem und den Tuchenden einen Zopf zu flechten. Sichern Sie das Ende des Zopfs mit einem Haargummi und fixieren Sie die Frisur mit Haarspray.

Blitzschnell zu neuen Frisuren mit dem Hair Loop

Für diese schnelle Frisur benötigen Sie einen Haargummi sowie einen Hair Loop - auch Hair Twister oder Haarnadelschleife genannt. Zunächst fassen Sie Ihre Haare mit dem Gummi zu einem Pferdeschwanz im Nacken zusammen. Stecken Sie den Hair Loop mit der Spitze voran von oben in den Zopf, bis noch fünf Zentimeter der Schlaufe oberhalb des Haargummis zu sehen sind.

Den Pferdeschwanz fädeln Sie durch die Öse und ziehen anschließend von unten am Griff des Loops. So gleiten die Haare hinter dem Gummi durch das Haar. Ziehen Sie Zopf abschließend vorsichtig aus der Schlaufe.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Frisuren

shopping-portal