• Home
  • Leben
  • Mode & Beauty
  • Frisuren


Frisuren

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild für einen TextSchüsse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild für einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild für einen TextGeorg Kofler bestätigt seine neue LiebeSymbolbild für einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild für einen TextKultregisseur mit 59 Vater gewordenSymbolbild für einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ÄgyptenSymbolbild für einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild für einen TextBadeunfall bei Summerjam – GroßfahndungSymbolbild für einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild für einen TextNachbarin findet Blutspritzer an HaustürSymbolbild für einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

Frisuren

So können Sie sich selbst die Haare schneiden
Haare selbst schneiden: Das ist gar nicht so einfach. Also machen Sie lieber keine Experimente.

Viele kennen das Problem: Die Farbe wächst heraus und der Ansatz ist nicht zu übersehen. Mit diesen einfachen Tipps können Sie unschöne Farbübergänge oder graue Haare gekonnt kaschieren.

Ansatz: Wer ihn loswerden will, kann ihn auch mit einfachen Mitteln kaschieren.

Egal ob lockig, glatt, kurz oder lang: Ist das Haar gepflegt, sieht jede Frisur einfach schöner aus. Doch häufiges Waschen kann das Haar strapazieren und die falsche Pflege für stumpfe Haare sorgen.

Langes Haar: Schöne Haare brauchen viel Pflege – oder?

Langes, glänzendes Haar: Davon träumt jede Frau. Doch dieses Beauty-Ziel zu erreichen ist langwierig und gar nicht so einfach. Wir verraten, mit welchen Tricks die Mähne bezaubert.

Haartrockner: Ein guter Föhn pflegt die Haare beim Trocknen.

Ganz ohne Hilfe eines Friseurs: Es ist günstig und vermeintlich einfach, wenn Sie Ihre Haare zu Hause färben. Doch manchmal funktioniert das Ganze nicht wie gewünscht. Wie lassen sich typische Fehler vermeiden?

Haare zuhause färben: Manchmal kommt nicht die gewollte Farbe heraus.

Och nö, ein graues Haar! Nur wenige nehmen das Grauwerden von Anfang an gelassen. Das sind die Möglichkeiten, mit dem Grauwerden umzugehen – vom Kaschieren bis zum stolzen Annehmen.

Graue Haare: Eigentlich gibt es sie gar nicht. Das, was grau aussieht, sind farblose Haare. Sie wirken nur im Kontrast zu den ĂĽbrigen Haaren grau.

Graue Haare sind für die einen lästig, für andere eine trendige neue Haarfarbe. Ob gefärbt oder unbehandelt: Wie Sie aus spröden Strähnen eine silberne Haarpracht machen.

Graue Haare: Mit ein bisschen Pflege bekommen sie einen edlen Grauschimmer.

Den Ansatz kaschieren oder etwas Neues wagen: Wer nicht bis zum nächsten Friseurtermin warten kann oder will, greift häufig selbst zum Färbemittel. Das kann jedoch nach hinten losgehen. Wie lässt sich das Haar dann noch retten?

Haare: Eine Entfärbung beim Friseur in mehreren Schritten ist meist erfolgreicher als die DIY-Methode Zuhause.

Wachsen die Haare nach dem Schneiden schneller oder sollten Haarkuren über Nacht einwirken? Manche Pflegetipps sind an den Haaren herbeigezogen, andere stimmen dagegen wirklich.

Haarewaschen: Ist eine Haarkur oder ein Conditioner besser?
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Menschliche Kopfhaare wachsen circa einen Zentimeter pro Monat. So kann es schnell passieren, dass ein Pony zu lang wird. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Pony selber schneiden können.

Pony: Einen Pony kann man sich auch selbst schneiden.

Kurzhaarschnitte können bereits nach wenigen Wochen ungepflegt aussehen. Wenn man wie im Moment aufgrund der Corona-Krise nicht zum Friseur kann, ist es möglich, auch selbst Hand anzulegen.

Haarschnitt: Auch zu Hause kann man die Haare richtig schneiden.

In der Corona-Krise verzögert sich der nächste Friseurbesuch für viele. Wer nun zu irgendeiner Drogeriefarbe oder sogar zur Bastelschere greift, wird das aber bereuen. Profis geben Tipps fürs Styling daheim.

Haare schneiden: Auch wer seine Haare selbst schneidet, sollte nicht ohne das richtige Equipment loslegen. Eine KĂĽchenschere eignet sich nicht dafĂĽr.

Locken, Pony und Kurzhaarschnitt: Einige Frisuren feiern ihr Comeback, andere kommen neu hinzu. Auch das sogenannte Glossing ist momentan beliebt. Profis erklären die Trends der Saison.

Frisurentrends: Pony wird modebewusste Frauen auch in diesem Herbst und Winter begleiten.

Locken, Fransen, angestuft oder glatt – der Pixie Cut ist ein wunderschöner Haarschnitt, der vielfältige Möglichkeiten bietet. Für wen er sich eignet und wie Sie ihn aufpeppen.

Pixie Cut: Die Damenfrisur verfeinert die GesichtszĂĽge und ist eine elegante Art, die Haare kurz zu tragen.

Haarschnitte in Deutschland werden teurer – auch weil Fachkräfte fehlen. Auf dem hart umkämpften Markt werben immer mehr Salons mit Zusatzangeboten. Was Männer und Frauen laut einer Analyse pro Friseurbesuch ausgeben müssen.

Das Handwerkszeug einer Friseurin in einer Gürteltasche: Friseure suchen händeringend Fachkräfte.

Wie halten Sie es mit Haaren unter den Achseln, am Intimbereich und an den Beinen? Wer sie entfernt, muss Entzündungen, Reizungen und eingewachsene Haare in Kauf nehmen. Wie lässt sich das verhindern?

Eine Frau rasiert sich die Beine: Rasierschaum ist nicht unbedingt notwendig.

Oh Schreck: ein graues Haar. Pinzette rausgekramt und schnell weg damit! Warum Sie graue Haare über lange Zeit aber nicht zupfen sollten, erklärt ein Experte.

Keine Panik bei grauen Haaren: Statt zu zupfen sollten Sie jedoch auf Färben setzen – oder die graue Pracht mit Würde tragen.

Themen A bis Z

Ratgeber

AcrylnägelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website