HomeLebenMode & Beauty

Kosmetik aus dem Kühlschrank: Pflegetipps für Haut und Haar


Kosmetik selber machen: Pflegetipps für Haut und Haar

nho

20.11.2012Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Kosmetik zum Selbermachen: Avocados sind gut für Haut und Haar.
Kosmetik zum Selbermachen: Avocados sind gut für Haut und Haar. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextWM-Aussagen: Fans kritisieren HoeneßSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Gute und natürliche Pflege für Haut und Haar muss nicht immer teuer sein. Denn Fältchen, Spliss und Orangenhaut kann man auch mit einfachen Zutaten aus dem Kühlschrank bekämpfen. Wir verraten, wie Sie wirkungsvolle Kosmetik selbst herstellen.

Pflege für jeden Haartyp

Für jeden Haartyp gibt es das passende Hausmittel, das unser Haar mit den nötigen Nährstoffe versorgen kann. Ein Spülung aus Bier oder Kamillentee beispielsweise verleiht dem Haar Festigkeit und Glanz. Naturjoghurt vermischt mit Ei gibt dem Haar viel Feuchtigkeit und wertvolle Nährstoffe. Auch Packungen aus Avocado in Kombination mit verschiedenen Ölen, wie Oliven- oder Rapsöl und Eigelb schonen das Haar perfekt. Die enthaltenen Vitamine A, D und E pflegen glanzlose Spitzen und splissiges Haar. Dazu müssen Sie die Avocado gut pürieren und zwei Eigelb sowie einen Teelöffel Olivenöl unter die Paste mischen. Anschließend in den Haarspitzen verteilen, 15 bis 20 Minuten einwirken lassen und gründlich auswaschen, sonst wird das Haar fettig.

Gegen Schuppen hilft eine Olivenöl-Kur. Dazu verteilt man angewärmtes Olivenöl auf der Kopfhaut und massiert es sanft ein. Das Öl etwa 30 Minuten einwirken lassen und danach gründlich mit Shampoo auswaschen um fettende Rückstände zu entfernen. Mit dem Saft einer Zitrone vermischt, sorgt Olivenöl zudem für glänzendes Haar.

Milch und Äpfel gegen unreine Haut

Unschöne Pickelchen und Hautunreinheiten werden Sie mit Hilfe von Äpfeln los. Diese enthalten nämlich Pektin, dass die Haut reinigt, verstopften Poren vorbeugt und diese verkleinert. Noch dazu ist eine Apfel-Gesichtsmaske schnell herzustellen: Einfach einen Apfel fein pürieren und mit einem Esslöffel Honig vermengen. Der Honig klärt die Haut zusätzlich und wirkt antibakteriell. Nach 20 Minuten Einwirkzeit wird die Maske mit lauwarmen Wasser abgewaschen.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russische Soldaten um Donezk: Sie sollen in Lyman eingekesselt sein.
Jetzt könnte Putin Tausende Soldaten verlieren
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"

Unreinheiten auf dem Rücken kann man mit einem Milchpeeling zu Leibe rücken. Dafür werden Salz und Milch solange vermengt, bis eine cremige Paste entsteht. Diese anschließend gleichmäßig auf die Haut auftragen. Das Salz trägt die abgestorbenen Hautschüppchen ab, die Milch wirkt antibakteriell und sorgt für eine zarte Haut.

Faltenfrei mit Avocado und Erdbeeren

Den unliebsamen Fältchen im Gesicht kann man ebenfalls mit Kosmetik aus dem Kühlschrank entgegenwirken. Auch hier ist die Avocado ein Wundermittel. Die tropische Frucht mit fünf Esslöffeln Joghurt pürieren und einige Tropfen Zitronensaft hinzugeben. Die Paste kann anschließend wie eine Gesichtsmaske verwendet werden. Sie wirkt rückfettend und hilft, die natürliche Feuchtigkeit der Haut zu erhalten. Außerdem stoppt sie den Abbau von Kollagen, das für die Elastizität der Haut zuständig ist.

Auch Erdbeeren sorgen für einen rosigen und straffen Teint. Für die Gesichtsmaske einige Erdbeeren pürieren und das Mus mit geschlagenem Eiweiß vermengen. Anschließend ein paar Tropfen Rosenwasser hinzugeben, denn der Duft sorgt zusätzlich für Entspannung. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf, lassen Sie die Paste einige Minuten einwirken und spülen diese anschließend mit lauwarmen Wasser ab.

Koffein-Peeling gegen Dellen in der Haut

Wer seine Orangenhaut los werden möchte, sollte nach dem Frühstück den Kaffeesatz nicht wegwerfen, sondern lieber ein Peeling daraus machen. Den Kaffeesatz dazu mit Meersalz und der doppelten Menge an Duschgel vermengen. Die betroffenen Stellen in kreisförmigen Bewegungen mit dem Peeling einreiben. Das Koffein regt die Blutzirkulation an und festigt somit die Haut. Das Meersalz hat zudem eine entschlackende Wirkung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen
Ann-Kathrin Landzettel
Ratgeber
AcrylnägelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website