Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Körperpflege >

Haarentfernung: Waxing für Männer

Schmerzhaft aber effektiv  

Waxing für Männer: Langanhaltende Haarentfernung

08.11.2013, 12:33 Uhr | tl (CF)

Wenn es um die gründliche Haarentfernung geht, setzen immer mehr Männer auf Waxing. Das Verfahren ist zwar schmerzhaft, liefert aber sehr gute Ergebnisse. Und die nächsten drei bis vier Wochen haben Sie Ruhe.

So funktioniert das Waxing

Haarentfernung am Körper ist längst keine reine Frauensache mehr. Auch für Männer wird Körperpflege immer wichtiger, sie wollen lästige Körperbehaarung zum Beispiel am Bauch, am Rücken oder unter den Achseln los werden. Das Waxing ist dabei eine Alternative zum ständigen Rasieren und zu chemischen Mitteln. Es kann sowohl in einem der zahlreichen Studios als auch zu Hause durchgeführt werden.

Das wichtigste Hilfsmittel beim Waxing ist Wachs, das in warmem oder kaltem Zustand mit einem Spachtel auf die Männerhaut aufgetragen wird. Warmes Wachs gilt als besser geeignet, weil sich durch die Wärme die Poren öffnen. Nach kurzer Zeit zieht die Kosmetikerin das Wachs mitsamt der Haare mit einem kräftigen Ruck ab. Anschließend bleibt die Haut etwa drei bis vier Wochen frei von neuen Härchen.

Die richtige Vorbereitung

Mit Waxing können Männer im Prinzip am ganzen Körper unerwünschte Haare loswerden. Wo sie etwas länger sind, etwa im Intimbereich oder unter den Achseln, sollten die Haare allerdings zunächst gekürzt werden. Länger als fünf bis sechs Millimeter sollten sie nicht sein, wenn die Haarentfernung mit Wachs ansteht. Die Hautstellen müssen immer trocken und frei von Ölen oder Cremes sein.

Nicht für jeden geeignet

Das Waxing ist eine sehr gründliche Methode der Haarentfernung, die allerdings nicht für alle Männer geeignet ist. Bei Schuppenflechte, Neurodermitis, Gürtelrose, Keratose oder anderen Hautkrankheiten ist Waxing nicht zu empfehlen. Auch wer schnell unter Irritationen der Haut leidet, sollte besser auf andere Mittel zur Haarentfernung zurückgreifen. Dasselbe gilt bei Pickeln, Krampfadern und bei einem Sonnenbrand. Vor allem beim Waxing im Intimbereich kann es zu Pickeln und Entzündungen kommen. Heilen sie nicht von allein ab, ist ein Gang zum Hautarzt ratsam.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Männerpflege > Körperpflege

shopping-portal