Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Wie ein Gesichtspeeling gegen Pickel hilft

Beauty  

Wie ein Gesichtspeeling gegen Pickel hilft

27.01.2014, 09:58 Uhr | eg (hp)

Wie ein Gesichtspeeling gegen Pickel hilft. Ein selbst gemachtes Peeling mit Zitrone wirkt entzündungshemmend und duftet gut (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein selbst gemachtes Peeling mit Zitrone wirkt entzündungshemmend und duftet gut (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Nicht nur Jugendliche leiden unter Pickeln. Auch Erwachsene sind häufig von Hautunreinheiten betroffen. Besonders effektiv können Sie mit einem Gesichtspeeling dagegen vorgehen. Die enthaltenen körnigen Peeling-Substanzen entfernen abgestorbene Hautzellen und tragen auf diese Weise zu einem verbesserten Hautbild bei.

So wirkt ein Gesichtspeeling

Wellness für Zuhause. Neben der Anti-Pickel Wirkung hat ein Peeling auch noch andere Vorteile: Sie regen durch die gleichmäßige Massage ihre Durchblutung an und pflegen Ihre Haut samtig weich. Außerdem werden bei solchen Verwöhn-Programmen Glückhormone wie Dopamine und Endorphine ausgeschüttet.

Ein Gesichtspeeling entfaltet mithilfe unterschiedlicher Mechanismen eine optimale Wirkung gegen Pickel. So setzen sich abgestorbene Hautzellen beispielsweise häufig in Hautporen fest. Dort können als Folge Hautunreinheiten und Pickel entstehen. Das Gesichtspeeling entfernt die Hautzellen und trägt auf diese Weise zur Reinigung der Haut bei. Gleichzeitig regt es die Haut zur Bildung neuer Hautzellen an. Häufig wirkt ein Peeling zusätzlich durchblutungsfördernd.

Hinweise zur Anwendungshäufigkeit 

Egal, ob Sie gekaufte Peelingzubereitungen wählen oder das Kosmetikum selbst herstellen, eine nachhaltige Wirkung erzielen Sie nur, wenn Sie das Produkt regelmäßig anwenden. Allerdings sollten Sie das Peeling nicht zu oft anwenden, um Hautreizungen als Folge zu vermeiden. Im Idealfall verwenden Sie ein Gesichtspeeling einmal in der Woche. Wechseln Sie zwischen verschiedenen Produkten. Auf diese Art wird Ihre Haut immer wieder neu "herausgefordert" und mit verschiedenen Wirkstoffen gepflegt.

Zitronenpeeling gegen Pickel 

Ein Zitronenpeeling gegen Pickel weist noch zusätzliche Vorteile auf: Es wirkt entzündungshemmend und hautreinigend. Für die Zubereitung des Fruchtsäurepeelings mischen Sie einen Teelöffel Salz mit einigen Spritzern frisch gepresstem Zitronensaft. Die Masse, die bei der Herstellung entsteht, muss eine krümelige Konsistenz aufweisen. Tragen Sie das Produkt mit einem Wattepad auf die zuvor gereinigte Haut auf. Nach zehn Minuten Einwirkzeit entfernen Sie es mit lauwarmem Wasser.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe