Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode >

Haartrend Messy Bun: So drehen Sie einen lockeren Dutt

...

Haare machen im Sommer  

Haartrend Messy Bun: So drehen Sie einen lockeren Dutt

25.08.2014, 17:26 Uhr | uc (CF)

Haartrend Messy Bun: So drehen Sie einen lockeren Dutt. Der hingewuschelte Messy Bun bleibt auch im Sommer 2015 noch ein Trend. (Quelle: imago/Westend61)

Der hingewuschelte Messy Bun bleibt auch im Sommer 2015 noch ein Trend. (Quelle: Westend61/imago)

Ein Messy Bun, zu deutsch unordentlicher Dutt, sieht zwar so aus, als sei er mit einem Handgriff gemacht – etwas mehr Aufwand ist aber doch erforderlich, um den lässigen Look zu kreieren. Ob Sie nur schnell zum Bäcker gehen, mit Freunden zum Brunch oder zum Feierabendbier verabredet sind – mit dem Haartrend können Sie kaum etwas falsch machen.

Haartrend im Sommer 2016: Haare locker hochgesteckt

Messy Bun – der Haartrend hält sich auch im Sommer 2016. Denn nicht nur an der Strandbar und am Pool wirkt der locker gebundene Dutt entspannt und stylish. Auch unter sommerlichen Stirnbändern kommt er gut zur Geltung.

Was so unaufgeregt und hingewuschelt aussieht, ist tatsächlich eine Kunst für sich. Dabei unterscheiden sich die Anleitungen für einen Messy Bun in einem wesentlichen Punkt: Entweder werden die Haare zunächst zu einem sehr hohen Pferdeschwanz gebunden und dann rundherum festgesteckt oder direkt eingedreht und dann mit einem Haargummi fixiert.

Die Anleitung für den Messy Bun

Die erste Variante eignet sich für Anfänger, die zweite erfordert etwas mehr Geschick. Wenn Sie im Sommer 2016 also zum ersten Mal den Frisurentrend ausprobieren möchten, sollten Sie alle Haare zunächst am oberen Hinterkopf festbinden und den Pferdeschwanz dann mit einer Drehbewegung des umfassenden Handgelenks einzwirbeln.

Die gedrehte Haarsträhne können Sie nun so oft um das Haargummi wickeln, bis Sie ans Ende des Zopfes kommen. Das stecken Sie mit einer Haarnadel direkt am Ansatz fest. Für zusätzliche Stabilität sorgen weitere Nadeln, auch Bobbypins genannt.

Nun kommt der entscheidende Trick beim Messy Bun: Ziehen Sie vorsichtig auf gegenüberliegenden Seiten einzelne Strähnen aus dem Dutt, sodass sich dieser lockert. Sie können auch den Dutt als Ganzes ein wenig hin- und herrütteln. Keine Sorge, wenn einzelne Haarenden herausrutschen, genau das macht den "out of bed"-Look aus.

Zuletzt ziehen Sie die kleinen feinen und kurzen Härchen am Haaransatz heraus – fertig!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Strafft effektiv: der NIVEA Q10 figurformende Shorty
jetzt 30% günstiger auf NIVEA.de
Anzeige
EntertainTV Plus mit 120,- € TV-Bonus sichern!*
hier EntertainTV Plus bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Mode

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018