Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenMode & Beauty

Avocado-Haarkur selber machen: Für glänzende Haare


Avocado-Haarkur selber machen: Für glänzende Haare

tl (CF)

Aktualisiert am 09.03.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Eine einfache Avocado-Haarkur lässt Ihre Haare schön glänzen
Eine einfache Avocado-Haarkur lässt Ihre Haare schön glänzen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerichte: Mehrere Explosionen im IranSymbolbild für einen TextScholz greift in Berliner Wahlkampf einSymbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen Text2. Liga: FCK dreht TraditionsduellSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für einen TextRheinmetall-Chef will mehr GeldSymbolbild für ein VideoRussisches Manöver sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen TextMert A. in Rimini verhaftetSymbolbild für einen TextMarie Kondo räumt nicht mehr aufSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Arroganz-Anfall verärgert ZuschauerSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Avocado ist nicht nur lecker, sondern schmeichelt auch der Schönheit von Haut und Haar. Warum das so ist und wie Sie eine Avocado-Haarkur einfach selber machen können, erfahren Sie hier.

Feuchtigkeitspender dank gesunder Fette

Avocado ist aufgrund ihres hohen Anteils an wertvollen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren sehr gesund. Diese Fette kommen uns aber nicht nur beim Essen zugute, sondern eignen sich auch hervorragend für die Pflege von Haut und Haar. Eine Avocado-Haarkur lässt sich in wenigen Minuten selber machen, spendet strapaziertem Haar Feuchtigkeit und bringt es wieder zum Glänzen. Für die Zubereitung der Kur benötigen Sie:

  • 1-2 reife Avocado (je nach Haarlänge)
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Handtuch oder Frischhaltefolie

Haarpflege: Alles rund um schöne und gesunde Haare

Spliss regelmäßig schneiden
Haare föhnen
+4

Avocado-Haarkur selber machen: So geht's

Schneiden Sie eine reife Avocado zunächst rundherum auf und drehen die Hälften in entgegengesetzter Richtung auseinander, um die Frucht zu halbieren. Nun heben Sie das weiche Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalenhälften. Geben Sie das Innere in eine Schüssel, zerdrücken es und fügen jeweils einen Spritzer Zitronensaft und Olivenöl hinzu. Nun vermischen Sie das Ganze zu einem cremigen Brei.

Damit Ihre Kleidung keine Fettflecken oder gar grüne Avokadoflecken bekommt, legen Sie vor der Anwendung ein Handtuch über Ihre Schultern. Alternativ können Sie Ihren Kopf nach dem Auftragen der Kur mit Frischhaltefolie umwickeln, damit nichts herunter tropft.

Die fertige Haarkur sollten Sie direkt auftragen. Verteilen Sie sie gleichmäßig in den Haarlängen und auf der Kopfhaut. Falls Sie zu besonders fettiger Kopfhaut neigen, sollten Sie den Ansatz aussparen. Lassen Sie die Kur etwa 30 Minuten lang einwirken und spülen sie dann gründlich mit lauwarmem Wasser aus.

Avocado-Haarmaske mit Honig und Joghurt

Wie viele andere Haarkuren lässt sich die Avocado-Kur nach Belieben unterschiedlich zubereiten. Eine andere Variante ist die mit der Zugabe von Honig und Joghurt – für diese Haarmaske brauchen Sie:

  • 1/2 vollreife Avocado
  • 1 EL Honig
  • 75 g Vollmilchjoghurt
  • Olivenöl (oder anderes Öl)

Zubereitung der Haarkur

Pürieren Sie das Fleisch der Avocado, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Geben Sie Honig, Joghurt und Öl hinzu und vermischen alle Zutaten. Am Ende sollten Sie eine cremige Masse erhalten. Tragen Sie die Kur auf und lassen sie etwa eine Stunde lang einwirken.

Je nach Haarlänge und Trockenheit können Sie die Kur auch bis zu zwei Stunden einwirken lassen. Waschen Sie die Haare anschließend gründlich mit einem milden Shampoo aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Trockenshampoo selber machen: So gelingt es
Von Ann-Kathrin Landzettel
Ratgeber
AcrylnägelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website