• Home
  • Leben
  • Mode & Beauty
  • Was Ihr Bart über Ihre Persönlichkeit verrät


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen TextKampfsport-Weltmeister erschossenSymbolbild für einen Text20-Jähriger geht in Freibad unter – totSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextSprengplatz im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextZwei Männer stechen 18-Jährigen niederSymbolbild für einen Watson TeaserEintracht Frankfurt: Aufregung um KostićSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Was der Bart über Sie verrät

Sabine Kelle

Aktualisiert am 06.01.2017Lesedauer: 4 Min.
Haarig: Bärte sagen viel über ihre Träger aus
Haarig: Bärte sagen viel über ihre Träger aus (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Lieber Weihnachtsmann, rauer Seebär, arroganter Aristokrat oder heißer Schürzenjäger – viele Bartformen wecken bestimmte Assoziationen. Passt Ihr Bart also zu Ihrer Persönlichkeit?

Ein Bart steht für Männlichkeit – das mag im Allgemeinen zutreffen. Im Einzelfall transportiert die Bartform jedoch noch eine andere Wirkung. Wer Bart trägt, sollte sich im Klaren darüber sein, dass diese Wirkung zum gesamten Erscheinungsbild und Charakter passen sollte. Vielleicht verrät Ihr Bart mehr über Ihre Persönlichkeit, als Sie wünschen oder entspricht gar nicht Ihrem Typ.

Was versteckt sich unterm Rauschebart?

Der Vollbart liegt modetechnisch hoch im Kurs: Von den internationalen Metropolen ist der Trend bis in kleinste Provinznester durchgedrungen. Längst tragen ihn nicht mehr nur Senioren oder Hipster. Image-Beraterin Petra Waldminghaus (www.petra-waldminghaus.de) hat bereits viele Bärte und Modetrends kommen und gehen gesehen: "Welche Rückschlüsse sich vom Bart auf den Charakter ziehen lassen, hängt vor allem von der Bartform ab." Falls Sie im Dezember nicht als Weihnachtsmann auftreten wollen oder kein Fan von ZZ Top sind, sollten Sie den extremen Rauschebart besser meiden. >>


Was der Bart verrät

Der Vollbart ist gerade schwer angesagt – und lässt seinen Träger männlicher und älter wirken. Das A und O ist die richtige Pflege, sonst erscheint Mann wie ein schmuddeliger Zottelbär.
Soll unter dem langen Bart etwa ein Doppelkinn versteckt werden? Das kann schief gehen, denn ein Rauschebart vergrößert die Gesichtsfläche nur noch mehr...
+12

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


Man könnte sonst meinen, Sie hätten eine Wette verloren oder nicht die Zeit, um sich der Körperpflege zu widmen. Oder gilt es etwas zu verstecken? Typ-Beraterin und Buchautorin Waldminghaus weiß: "Manche Männer lassen den Bart am Hals herunter wachsen, um damit ein Doppelkinn zu kaschieren." Der Effekt sei jedoch kontraproduktiv, da sich die Gesichtsfläche nur noch mehr vergrößert. Das Doppelkinn tritt sogar noch deutlicher zum Vorschein. Ein klar konturierter und gekürzter Vollbart hingegen lässt das Gesicht markanter und gepflegter wirken, das Doppelkinn fällt kaum noch auf.

Andere Männer verstecken unter ihrem Bart Akne-Narben oder das wahre Alter. Ganz klar: Voll- und Rauschebart lassen Sie älter wirken. Überlegen Sie daher gut, ob Sie nicht doch lieber etwas jugendlicher auftreten wollen und das Barthaar kürzer tragen. (Erfahren Sie hier, welcher Bart zu welcher Gesichtsform passt.)

Eine Art Kompromiss ist der sogenannte Henriquatre - ein Bart, der wie ein Kranz um Mund und Kinn läuft, die Backen aber nicht bedeckt. >>

Diese Form ist etwas für Männer, die nicht viel älter, aber erfahren und verführerisch wirken wollen.

Dreitagebart: jugendlich, aber aufwändig

Schürzenjäger, Indiana Jones oder Surfer-Boy – Sie sind viel zu beschäftigt mit den aufregendsten Dingen des Lebens, um sich täglich zu rasieren. Daher tragen sie einen Dreitagebart, der sie selbstbewusst, lässig und jugendlich wirken lässt. Ein Effekt, den viele Männer gern nutzen, um einen entsprechenden Charakterzug zu unterstreichen und ein Bild von ewiger Jugend zu transportieren. Doch Vorsicht: "Das ist die Bartform mit dem meisten Arbeitsaufwand", warnt Petra Waldminghaus. "Der Dreitagebart muss klar konturiert sein und regelmäßig gestutzt werden, sonst sieht er ganz schnell ungepflegt aus." Und ein ungepflegter Surfer-Typ wirkt wie ein unselbstständiger Teenager – nicht gerade attraktiv. Überlegen Sie gut, ob Sie die Zeit in das lässige Erscheinungsbild investieren wollen.

Stilbruch mit dem Schnauzbart

Während sich mit dem Vollbart unreine Haut oder Narben verdecken lassen, hebt ein Schnurrbart meist etwas hervor: nämlich einen exzentrischen, unangepassten Charakter. Petra Waldminghaus dazu: "Der Schnurrbart hat ein eher schlechtes, unmodernes Image und wird deshalb oft von Männern getragen, die sich damit gezielt abheben wollen." Kein Wunder, dass mancher Schnauzbart-Träger erst einmal als Aufschneider rüberkommt. Im besten Fall jedoch als ein willensstarker Mann, der genau weiß, was er will und nichts auf die Meinung anderer gibt.

Exzentrische Bartmode für Mutige

Wer gern gegen den Strom schwimmt und den Bart zum unverwechselbaren Markenzeichen machen will, kann sich an richtig gewagte Kombinationen herantrauen. >>

Zum Beispiel an einen Vollbart plus gezwirbeltem Oberlippenbart oder auch an einen Schnurrbart mit einem kleinen Soulpatch unterhalb der Lippe. Der Walrossbart (auch Fu Manchu genannt) sendet ebenso eindeutige Signale: Eine Mischung aus Hulk Hogan und Bad-Boy-Biker, das ist wirklich nur etwas für sehr Mutige.

Glatte Rasur für Perfektionisten

Obwohl der Barttrend allgegenwärtig ist, gibt es immer noch genügend glatt rasierte Gesichter. Das passt vor allem zu Männern, die es genau nehmen, lieber keine Experimente wagen und einen absolut tadellosen Eindruck machen wollen. Sie wirken im wahrsten Sinne glatt und perfekt – dabei nicht unbedingt weniger männlich.

Glatzkopf und Bart

Bei Glatzenträgern hingegen, kann ein Bart die Proportionen des Gesichtes optimal ausgleichen. Außerdem entsteht ein schöner Kontrast und die Kombination aus Glatze und Bart lässt Sie männlicher wirken.

Natürlich sollten Sie bei der Bart-Wahl auch Ihr berufliches und privates Umfeld berücksichtigen. Ein CEO im Traditionsunternehmen wird seinen Charakter wohl kaum mit Wikingerbart inklusive Zöpfchen ausdrücken. Wer in der Kreativbranche herausstechen will, kommt um einen markanten Bart kaum herum. Ähnlich verhält es sich im Blick auf die Frauenwelt: Ihre One-Night-Stands können Sie mit Ihrem Dreitagebart oder verwegenen Bart-Variationen erobern, eine Partnerin stört sich auf Dauer vielleicht an dem Gekratze oder langen Zotteln.

Klar ist, Frauen haben ein Auge dafür, ob Man(n) den Bart trägt, der zu ihm passt oder gerade auf einer Modewelle mitschwimmt. Treffen Sie daher unbedingt eine individuell stimmige Entscheidung.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Ratgeber
AcrylnägelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website