Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty >

Auf diese Bärte stehen Frauen wirklich

...

Bart-Check  

Auf diese Bärte stehen Frauen wirklich

02.08.2016, 14:45 Uhr | Sabine Kelle, wanted.de

Auf diese Bärte stehen Frauen wirklich. Ryan Gosling mit Dreitagebart. (Quelle: imago)

Ryan Gosling mit Dreitagebart. (Quelle: imago)

Bärtiger Kanada-Look, Dreitagebart, Vollbart oder doch lieber glatt wie ein Baby-Popo: Mit welchem Bart Sie bei der Damenwelt punkten und wie Sie ihn pflegen – WANTED.DE verrät es Ihnen.

Foto-Serie mit 15 Bildern

Behaarung kommt bei der Damenwelt nicht immer gut an, vor allem, wenn es um ausgefallene Bartkreationen geht. Das zeigen gleich mehrere Studien. In einer Umfrage von myBody.de gaben 66 Prozent der 1520 befragten Frauen an, dass ein Mann mit gepflegtem Drei-Tage-Bart am attraktivsten ist. Bartstile à la Schnurrbart oder Ziegenbärtchen fallen dagegen durch. Das gleiche Bild zeichnet sich auch bei einer Studie der Partnervermittlung Parship ab. Demnach können Träger von gezwirbelten Schnäuzern, Ziegenbärten und Henriquatre ein-, beziehungsweise den Rasierer auspacken. Einzige Ausnahme: Der Dreitagebart – hier sind sich 45 Prozent der befragten Frauen einig: Er macht Männer sexy.

Hollywood zeigt Dreitagesbart

Maskulin und wild – so sehen Frauen den verwegenen Dreitagebart. Hollywood-Beaus wie Bradley Cooper oder Ryan Gosling präsentieren sich auf den roten Teppichen der Welt gerne mit Dreitagebart. Auch Sie können mit diesem Bart bei der Damenwelt punkten: Selbstverständlich nur, wenn Sie ihn (unauffällig) gepflegt haben. Denn einfach das Gesichtshaar sprießen lassen macht noch lange keinen sexy Look. Weil das Haar unregelmäßig wächst, bringt es ein Barttrimmer auf einheitliche Länge. Partien wie Hals und Wangenknochen sollten Sie dennoch haarfrei halten. Mit dem Barttrimmer 9000 von Phillips (um 100 Euro) können Sie beides: Der innovative Laser Guide projiziert eine rote Linie auf die Haut, die beim Trimmen als Orientierungshilfe dient.

Vollbart: voll cool oder voll out?

Der vermeintlich so angesagte Vollbart findet bei den Damen kaum positiven Anklang. Gerade mal neun Prozent sprechen sich für die Komplettbehaarung im Gesicht aus. Wer sich einem hippen Vollbart stehen lässt, sollte ihn jedoch erstens pflegen und zweitens penibel sauber halten. Denn auf Essensreste im Bart stehen weder die Ladies noch Ihr Chef. Mit der Bartbürste von Oak (um 25 Euro) und der passenden Bartwäsche (um 20 Euro) dürfte Ihre Gesichtsbehaarung glänzen. Einfach wachsen lassen, das ist auch bei einem Vollbart ein No-Go. Die Ränder sollten Sie stets nachrasieren, um nicht wie Robinson Crusoe im Anzug auszusehen. Nur so fällt der Vollbart in die Kategorie akzeptabel oder gar stylish.

Ausgefallene Bärte stehen im Abseits

Je ausgefallener desto schlimmer – so sehen Frauen Bärte. Der dem Vollbart so ähnliche "Goatee" (Ziegenbart) lässt die Wangen frei und man könnte meinen, hier ist genügend Raum für die Damen zum zarten Schmusen. Doch weit gefehlt: Nur drei Prozent der Frauen können Sie damit beeindrucken.

Stört sie einfach nur das kratzige Gefühl, so können Sie schnell Abhilfe schaffen: mit dem Beard Balm von Starfriseur David Mallett. Der Französische Coiffeur hat den pflegenden Balsam speziell für das sehr empfindliche Gesichtshaar entwickelt. Es schützt Ihren Bart nicht nur vor sommerlicher Hitze und winterlicher Kälte, sondern macht ihn weich und geschmeidig. Denn nur ein trockener Bart ist ein kratziger Bart.

Schnauzer oder glatt rasiert?

Noch schlimmer steht es mit Oberlippenbärten: Hier ist es im wahrsten Sinne schnurz, ob feiner Bleistift-, struppiger Walrossbart oder als klassischer Schnauzer – gerade zwei Prozent der Frauen begeistern sich für den Oberlippenbart. 

Die meisten Frauen ziehen ein weiches Kinn und zarte Wangen einem kratzigen Bart vor. Tatsächlich lieben ganze 20 Prozent ein Männergesicht so glatt wie ein Babypopo und dabei geht es hauptsächlich um störende Stoppeln beim Küssen.

Wer seine Liebste mit wirklich glatter Gesichtshaut beeindrucken möchte, sollte auf herausragende Rasier-Produkte achten. Denn nicht nur Stoppeln, sondern auch Hautirritationen und daraus entstehende Pickel oder eingewachsene Haare können leidenschaftliches Knutschen erheblich stören.

Der haarige Verlierer

Absoluter Verlierer der Studie von Parship sind Backenbärte und Koteletten. Keine, aber auch absolut keine Frau konnte diesen eher britischen Bartformen auch nur ein Fünkchen Sympathie abgewinnen. 

Bart im Test: die Grooming-App

Doch Bartträger müssen nicht verzweifeln: Elf Prozent der Ladies ist es völlig egal, welchen Gesichtsschmuck der Mann ihrer Träume trägt. Bartfans können übrigens mit speziellen Apps wie der Grooming App von Phillips testen, welcher Bart zu ihrem Gesicht oder ihrem Typen passt. Ein Selfie genügt und schon können Sie sich risikolos mit Bart ansehen. Dazu gibt es praktische Tipps zu Trends und Bartpflege.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018