Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty > Beauty >

Traubenkernextrakt: Wirkung und Einsatz von OPC

Bekämpft Freie Radikale  

Traubenkernextrakt: Wirkung und Einsatzmöglichkeiten

29.07.2016, 11:36 Uhr | rk (CF)

Traubenkernextrakt: Wirkung und Einsatz von OPC. Dem im Traubenkernextrakt enthaltenen OPC wird eine gesundheitsförderliche Wirkung nachgesagt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dem im Traubenkernextrakt enthaltenen OPC wird eine gesundheitsförderliche Wirkung nachgesagt. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Traubenkernextrakt wird aus den Kernen der Weintrauben gewonnen. Seine gesundheitsfördernde Wirkung ist vielfältig – auch, weil darin ein hochwirksames Antioxidans steckt. Erfahren Sie mehr.

Hoch konzentriertes Antioxidans im Extrakt

Wie es der Name schon vorwegnimmt, wird Traubenkernextrakt aus den Kernen von Trauben gewonnen. In ihnen stecken oligomere Proanthocyanidine, abgekürzt OPC. Es handelt sich um Pflanzenstoffe, die unter anderem eine antioxidative Wirkung haben. Sie werden auch als Antioxidantien oder Radikalfänger bezeichnet. Die Stoffe sollen freie und gefährliche Sauerstoffmoleküle binden und so die Zellen im Körper schützen können. Entsprechend vermindern Antioxidantien das Risiko für Erkrankungen im Herzkreislaufsystem. 

Zudem sollen sie bei zu hohen Cholesterinwerten und Arteriosklerose helfen können. Laut Angaben des Südwestrundfunks (SWR) wird jedoch noch untersucht, ob und inwiefern Antioxidantien auch Krebs und der Entstehung von Tumorzellen vorbeugen können.

Traubenextrakt bei Allergien

Laut "Zentrum der Gesundheit" kann Traubenkernextrakt zudem ähnlich wie ein Anti-Histaminikum eingesetzt werden und damit allergische Beschwerden lindern. Zum Einen sollen die enthaltenen OPC nämlich entzündungshemmend wirken, zum Anderen soll das Entstehen entzündlicher Enzyme selbst verhindert und allergischen Reaktionen somit vorgebeugt werden.

Extrakt in Pulver, Kapseln und Co.

Außer in Traubenkernen oder der Haut von Weintrauben kommen OPC zum Beispiel in Nüssen oder Äpfeln vor. Die meisten Menschen nehmen den Wirkstoff daher über die Nahrung auf. Wer den Traubenkernextrakt zur Nahrungsergänzung einnehmen will, kann sowohl auf Pulver als auch auf Kapseln zurückgreifen. 

Auch wenn OPC frei zum Kauf verfügbar ist, sollen Sie nicht ohne Absprache mit dem Arzt auf das Pflanzenextrakt zurückgreifen. Sprechen Sie auch die Dosierung ab. Grundsätzlich werden 2 bis 4 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht empfohlen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe