• Home
  • Leben
  • Mode┬á& Beauty
  • Mode
  • Damenmode
  • Hosenanz├╝ge f├╝r Frauen: So tr├Ągt der Look nicht auf


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland stellt Gasvertr├Ąge infrageSymbolbild f├╝r einen TextHier leben die ungl├╝cklichsten MenschenSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r ein VideoBritische Rakete zerst├Ârt Russen-HelikopterSymbolbild f├╝r einen TextBoris Becker klagt gegen Oliver PocherSymbolbild f├╝r einen Text├ärger um Video mit VfB-Pr├ĄsidentenSymbolbild f├╝r einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild f├╝r ein VideoInsel bereitet sich auf Untergang vorSymbolbild f├╝r einen TextR├Ątsel um Fitness von Serena WilliamsSymbolbild f├╝r einen TextF├╝hrerschein auf dem Handy ÔÇô so geht'sSymbolbild f├╝r einen TextKind in Kanal: Ermittler ziehen FazitSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Hosenanz├╝ge f├╝r Frauen: So tr├Ągt der Look nicht auf

dpa-tmn, Andrea Abrell

Aktualisiert am 13.09.2017Lesedauer: 3 Min.
Auf der sicheren Seite ist man beim Kauf seines Anzugs dann, wenn man auf eine gem├Ą├čigte, klassische Linie achtet ÔÇô und auf hochwertige Materialien.
Auf der sicheren Seite ist man beim Kauf seines Anzugs dann, wenn man auf eine gem├Ą├čigte, klassische Linie achtet ÔÇô und auf hochwertige Materialien. (Quelle: Minerva Studio/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Hosenanzug ist ein Klassiker f├╝r das B├╝ro. Er steht f├╝r Seriosit├Ąt und Ordnung. Jetzt wird er auch zum Modetrend und das in ungew├Âhnlichen Kreationen.

Der Hosenanzug steht f├╝r einen strengen Dresscode, f├╝r Seriosit├Ąt und Ordnung. Und seine klassischerweise dunklen Farben verspr├╝hen wenig Lebensfreude. Das ├Ąndert sich: Ein Modetrend des Herbstes und Winters 2017/18 lautet n├Ąmlich: Hosenanz├╝ge f├╝r die Frau. Die klassischen Varianten geh├Âren zwar auch dazu, aber vor allem gehen Designer mit dem Hosenanzug in leuchtenden Farben und ungew├Âhnlichen Mustern neue Wege.

Stilsicheres Auftreten ist wichtig

"Knallrot als Signalfarbe von Kopf bis Fu├č ist dabei ein Thema, aber auch plakative Dessins und Blumenprints von oben bis unten", erkl├Ąrt die Modeberaterin Stephanie Zarnic aus M├╝nchen. Das ist am Hosenanzug neu, passt aber perfekt in eine ├ära, in der sich Designer und Modefans eigentlich nur ein Leitthema auf die Fahnen geschrieben haben: "Alles ist m├Âglich."

Doch das hat auch eine Kehrseite: Das Styling ist nicht einfach, wie die Imageberaterin Katharina Starlay aus Wiesbaden betont. "Je bunter der Look ist, umso stilsicherer muss man sein, weil der Erinnerungswert bei einem solchen Outfit sehr hoch ist". Deshalb sollten sich Frauen beim Kauf eines ausgefallenen Hosenanzugs ├╝berlegen, was sie mit dem Look ausdr├╝cken m├Âchte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
J├╝rgen Gosch macht sein Edelrestaurant auf Sylt wieder dicht
J├╝rgen Gosch ist Inhaber der gleichnamen Fischkette Gosch. F├╝r sein Edelrestaurant hingegen lief es nicht so gut.


Starlay erkl├Ąrt die Optionen: "Verspielte Muster wirken auf den Betrachter nicht sonderlich professionell." Ein gebl├╝mter Hosenanzug im Gesch├Ąftsumfeld ist eine Gratwanderung, f├╝r die viel modisches Fingerspitzengef├╝hl n├Âtig ist. Dazu geh├Ârt etwa, auf Details des Anzugs zu schauen: "Wenn man sich f├╝r ein Bl├╝tendessin entscheidet, sollte man auf einen festeren Stoff achten", r├Ąt Starley. "Weiche, flie├čende Materialien machen den Look n├Ąmlich noch verspielter."

"Oversized ist wieder angesagt"

Apropos Materialien: Neben den klassischen Schurwollstoffen werden im Herbst und Winter auch Hosenanz├╝ge aus Samt oder Cord getragen. Beide Stoffe sind in der Mode ohnehin schwer angesagt.

Die Silhouette dominiert vor allem eine Linie: Es geht weg vom auf Taille geschnittenen Modell. "Oversized ist wieder angesagt", sagt die Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach. Die Blazer sind weit und gerade geschnitten, die Schultern betont.

Wer dabei an die 80er Jahre zur├╝ckdenkt, liegt nicht so falsch, wie Zarnic findet: "Man f├╝hlt sich eindeutig in diese Dekade zur├╝ckversetzt. Jil Sander, Armani und viele andere entwarfen damals ├╝berdimensionierte, weich flie├čende, breitschultrige und vor allem maskuline Damenanz├╝ge", erl├Ąutert die Beraterin. "Androgyn, wenn nicht sogar maskulin flanierten Naomi, Cindy, Linda, Claudia und Kate ├╝ber den Laufsteg. Cool, l├Ąssig und elegant." So sieht das nun wieder aus. Bei dieser eher maskulinen Linie wird meistens auf ganz klassische Materialien wie eben Schurwolle gesetzt, auch die Muster sind zur├╝ckhaltend, sofern ├╝berhaupt vorhanden.

Figur ist f├╝r jeweiligen Trend ausschlaggebend

Zusammengefasst dominieren bei den Hosenanz├╝gen also zwei Trends: der klassische mit Retro-Elementen aus den 80er Jahren und der ultrafeminine mit Bl├╝ten, aber auch mit Stickereien oder Intarsien.

F├╝r welche der beiden Linien man sich entscheidet, ist sicherlich Geschmackssache und h├Ąngt vor allem mit der eigenen Figur zusammen. Stilberaterin Gerloff hat ein paar Tipps: "Allgemein kann man sagen, dass die Oversized-Silhouette zwar gut verstecken und kaschieren kann, andererseits auch viel Volumen bringt und mit den langen Jacken auch staucht." Diese Form eignet sich daher gut f├╝r eine gro├če Tr├Ągerin, die schlank, aber auch etwas f├╝lliger sein kann. "Eine kleine, zierliche Person wird von dieser Silhouette allerdings erdr├╝ckt, sie versinkt darin."

So tr├Ągt der Hosenanzug nicht auf

Auch die opulenten Hosenanz├╝ge mit Bl├╝ten und Intarsien sind nicht zwingend f├╝r jede Frau die richtige Wahl. "Gemusterte Stoffe und Materialien wie Samt tragen n├Ąmlich durchaus auf", erl├Ąutert Gerloff. "F├╝r kleine, zierliche Frauen sind sie allerdings gut geeignet, vorausgesetzt man achtet auf eine schmale Silhouette. Allzu weite Hosen machen n├Ąmlich optisch noch kleiner."

Auf der sicheren Seite ist man beim Kauf seines Anzugs dann, wenn man auf eine gem├Ą├čigte, klassische Linie achtet ÔÇô und auf hochwertige Materialien. Dann stehen die Chancen gut, dass man den Hosenanzug l├Ąnger als nur eine Saison tragen kann. "Damit liegt man ├╝berdies im Trend f├╝r mehr Nachhaltigkeit und einen bewussten Umgang mit Rohstoffen", findet Starlay.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wiesbaden
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website