Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenMode & BeautyMode

Unterwäsche: Warum haben alle Damen-Slips ein Täschchen im Schritt?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextLöhne sinken stark wie nieSymbolbild für einen TextNeue Details zu SpionageballonSymbolbild für einen TextTorwart-Legende verteidigt Neuer
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Darum haben alle Damen-Slips ein Täschchen im Schritt

t-online, helser

Aktualisiert am 05.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Spitzenhöschen: Egal ob Spitzenhöschen oder Stringtanga, den kleinen Einnäher haben alle Damenslips.
Spitzenhöschen: Egal ob Spitzenhöschen oder Stringtanga, den kleinen Einnäher haben alle Damenslips. (Quelle: RomarioIen/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Einnäher im Schritt einer Unterhose wirkt auf den ersten Blick wie ein Geheimfach. Doch er hat einen ganz anderen Zweck.

Der Einnäher – auch Zwickel genannt – sieht aus wie ein kleines Täschchen, besteht meist aus Baumwolle und befindet sich in jedem Slip im Schritt. In vielen Foren wird über seinen Nutzen diskutiert: Ist der Einnäher ein Geheimfach um Geldscheine, Schlüssel oder Münzen zu lagern? Oder eine Zwischenablage für Tampons? Tatsächlich gibt es für die Stoff-Doppelung in der Unterwäsche andere Gründe.

Ein Damenslip: Die kleine Tasche im Schritt hat eine besondere Aufgabe.
Ein Damenslip: Die kleine Tasche im Schritt hat eine besondere Aufgabe. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Schutz vor Reibung

Zunächst dient der Einnäher dem Schutz des Intimbereichs. Spitzenstoffe oder auch Jeans könnten eine unangenehme Reibung erzeugen, die zu Schmerzen führen kann. Der doppelte Stoff bewahrt also vor einem wunden Intimbereich.

Hygiene und Gesundheit

Ein anderer Grund ist die empfindliche Scheidenflora. Sie kann durch viele Einflüsse aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Scheidenpilz oder eine Harnwegsinfektion sind mögliche Folgen. Der Einnäher schützt, indem er zunächst den Ausfluss und Schweiß aufsaugt und trocknet. Dadurch entsteht im Intimbereich kein feuchtes, bakterienfreundliches Klima. Gleichzeitig dämmt der Einnäher austretenden Intimgeruch.

Halt und Ästhetik

Während der Periode fühlen sich viele Frauen mit Slipeinlagen und Binden besser vor auslaufendem Periodenblut geschützt. Diese werden in den Slip geklebt. Auf dem doppelten Stück Stoff findet sie besseren Halt. Generell sitzen Unterhosen dank des Einnähers besser und ermöglichen mehr Bewegungsfreiheit.

Das Stück Stoff im Slip sorgt auch bei durchsichtiger Unterwäsche dafür, dass die Intimorgane weiterhin bedeckt bleiben. Der Zwickel in Badebekleidung wurde sogar 1932 gesetzlich festgehalten – im sogenannten "Zwickelerlass". Der Erlass sollte Vorschriften zur Badebekleidung von Männern und Frauen regeln.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • East Carolina University: Yeast Infections
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Warum sind die Taschen beim Sakko zugenäht?
Ratgeber
AcrylnägelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website