Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland >

Publikumswahl: Die schönsten Wanderwege Deutschlands 2017

Publikumswahl 2017  

Die schönsten Wanderwege in Deutschland

12.09.2017, 18:28 Uhr | msc, dpa, t-online.de

Publikumswahl: Die schönsten Wanderwege Deutschlands 2017. Die Skulptur "Windklang" auf dem Erbeskopf auf der Etappe 10 des Saar-Hunsrück-Steigs. (Quelle: Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig / Klaus-Peter Kappest)

Die Skulptur "Windklang" auf dem Erbeskopf auf der Etappe 10 des Saar-Hunsrück-Steigs. (Quelle: Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig / Klaus-Peter Kappest)

Im Schwarzwald und Hunsrück liegen laut einer Publikumswahl des "Wandermagazins" die schönsten Wanderwege in Deutschland. Wir nennen die Sieger.

Der "Genießerpfad Himmelssteig" im Schwarzwald ist zum schönsten Wanderweg Deutschlands für eine Tagestour gewählt worden. An der Abstimmung beteiligten sich 27.790 Leser der Zeitschrift "Wandermagazin". Der "Himmelssteig" in Bad Peterstal-Griesbach ist den Angaben zufolge ein Wanderweg "für Höhenverliebte" und rund elf Kilometer lang. Wer ihn begeht, kommt demnach unter anderem an einem Bergbachtal, einem Wasserfall und dem steilen "Himmelsfels" vorbei. Die Tour dauert etwa viereinhalb Stunden. 

In der Kategorie Tagestouren kam ein Hunsrück-Wanderweg auf den zweiten Platz: die acht Kilometer lange "Traumschleife LandZeitTour" führt von der Burgruine Baldenau bei Morbach nach Hinzerath. Auf Platz drei landete der "Extratour Point-Alpha-Weg" in der Rhön.

Schönster Fernwanderweg erneut aus Rheinland-Pfalz

Einen Sieger im Hunsrück gibt es in der zweiten Kategorie, den Fernwanderwegen. Der "Saar-Hunsrück-Steig" ist zum zweiten Mal zum schönsten Fernwanderweg in Deutschland gewählt worden. Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt (FDP) übergab die Auszeichnung am Samstag auf der Outdoormesse "TourNatur" in Düsseldorf.

Der quer über den Hunsrück führende Wanderweg erhielt die Auszeichnung bereits 2009. Seitdem wurde er nach Perl an der Mosel und Boppard am Rhein verlängert und hat nun eine Länge von 410 Kilometern. Der Weg wurde mit rund 350 000 Euro aus Landesmitteln gefördert.

Auf Rang zwei kam der "FrankenwaldSteig" an der thüringisch-bayerischen Landesgrenze. Dritter wurde der über 18 Etappen führende "SalzAlpenSteig" im Chiemgau.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Zeit für einen wohligen Platz am Kamin oder in der Sauna
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018