Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Spanien >

Mallorca - zehn Gründe, es zu lieben

Eine Liebeserklärung  

Zehn Gründe, Mallorca zu lieben

04.04.2017, 16:12 Uhr | Anne Jäger

Mallorca - zehn Gründe, es zu lieben. Buchten wie die Cala Moro machen Mallorca liebenswert. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Buchten wie die Cala Moro machen Mallorca liebenswert. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer Party sucht, findet diese auf Mallorca - wer Ruhe sucht, findet auch Ruhe. Vermutlich sind es genau diese Gegensätze, die das Baleareneiland zur Lieblingsinsel der Deutschen machen. Autor Dietrich Horn reist seit den Achtzigern jedes Jahr nach Mallorca und machte der Insel nun eine Liebeserklärung, indem er 111 Gründe, Mallorca zu lieben, niederschrieb. Zehn davon möchten wir Ihnen gerne vorab vorstellen.

 (Quelle: imago images/Cordon Press) (Quelle: imago images/Cordon Press)

1. Weil Mallorca das Urlaubsziel der Könige ist

Die spanische Königsfamilie macht des Öfteren Urlaub auf Mallorca. Wegen der Wirtschaftskrise Spaniens verzichten Sie jedoch auf ihre Luxusjacht "La Fortuna". Da diese offiziell dem Staat gehört, dümpelt sie nun im Hafen von Palma und wurde zur Sehenswürdigkeit für Touristen.

 (Quelle: imago images/Herb Hardt) (Quelle: imago images/Herb Hardt)

2. Weil in Palma die schönsten Häuser bewundert werden können

Ende des vorletzten Jahrhunderts drang der Jugendstil bis nach Mallorca durch - hier heißt er "Modernismo". Das einstige Grand Hotel am Placa Weyler, in dem heute die Stiftung der Bank La Caixa sitzt, ist ein solches Prachtexemplar. Zwischenzeitlich wurde es in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen.

 (Quelle: imago images/Blickwinkel) (Quelle: imago images/Blickwinkel)

3. Weil man sich an heißen Tagen in Drachenhöhlen abkühlen kann

Die "Cuevas del Drach" in der Nähe von Porto Christo bieten an heißen Tagen im Sommer eine gute Gelegenheit, sich abzukühlen. Sie befinden sich in 25 Metern Tiefe, wo immer annähernd 20 Grad herrschen. Zusätzlich lassen sich hier imposante Stalmiten und Stalagtiten aber auch unterirdische Seen bestaunen.

 (Quelle: imago images/Westend 61) (Quelle: imago images/Westend 61)

4. Weil man am Cap de Ses Salines zum Steinestapler werden kann

Am südlichsten Punkt der Insel erheben sich eigenartige Steinskulpturen. Ein Erbe prähistorischer Kulturen? Wohl eher nicht. Es wird vermutet, dass eine Person aus Jux und Tollerei mit dem Stapeln der Steine angefangen und damit einen Trend ausgelöst hat. Das Bauen der Steinpyramide soll ausdrücken: "Irgendwann komme ich hierher zurück."

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

5. Weil Tapasbars eine Sünde wert sind

Hmmm, diese Appetithäppchen sind jede Kalorie wert: Sobrasada (eine Wurstspezialität), Pimientos de Padrón (Paprikaschoten), Pescaditos fritos (kleine frittierte Sardinen) ein dazu ein Glas Wein. Auf Mallorca gibt es eine Unzahl an Bars, die diese Spezialitäten zubereiten und anbieten. Dabei hält jede Bar andere Sorten der köstlichen Häppchen bereit, sodass es sich lohnt, während des Schlemmens den Ort hin und wieder zu wechseln.

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

6. Weil man in Port d'Andratx Neues erleben kann

Obwohl der Hafen ursprünglich für Fischer gebaut wurde, bekommt man diese hier selten zu Gesicht. Die Luxusjachten der Reichen und Schönen haben sie verdrängt. Beim Bummel entlang der teuren Boote, können Urlauber einen Plausch mit den Bootseignern wagen. Eventuell bekommen sie ja sogar ein paar gute Tipps oder Restaurant-Empfehlungen.

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

7. Weil man im Schatten einer Aleppokiefer den Zikaden lauschen kann

Auch mit geschlossenen Augen können Reisende Mallorca erkunden. Da wäre zum Beispiel das Balzen der Zikadenmännchen, die ihre Beine aneinander reiben, um dem umworbenen Weibchen zu gefallen und so das bekannte Zirpen erzeugen. Und auch die Nase speichert Eindrücke der Insel: Zitronenduft trifft auf die salzige Meeresbrise und den harzigen Geruch der Aleppokiefer. Was ein Fest für die Sinne!

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

8. Weil man täglich Märkte auf der Insel besuchen kann

Der Mercat de l'Olivar, direkt an der Placa de l'Olivar in Palma, ist der größte Markt auf der Insel. Hier bekommen Freunde des Schlemmens alles, was ihr Herz begehrt: Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst und viel, viel Fisch. Doch auch in kleineren Ortschaften gibt es Märkte, die einen Besuch wert sind. Urlauber können sich sicher sein: Jeden Tag wartet irgendwo auf Mallorca ein Markt darauf, erkundet zu werden.

 (Quelle: imago images/Liedle) (Quelle: imago images/Liedle)

9. Weil man an die Flower-Power-Zeit erinnert wird

Son Serra de Marina liegt im Nordwesten der Insel an der Alcudia-Bucht. Der Ort ist sehr ruhig. Schnell ist der Besucher die einzige Menschenseele weit und breit. Und wenn dann im Frühling noch die Blumen blühen, sind viele Urlauber schnell an die Sechziger Jahr und das Hippieleben erinnert.

 (Quelle: Thinkstock by Getty-Images) (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

10. Weil man in der Cala Moro baden kann

Im Südosten der Insel liegt die Cala Moro. Der Blick, den Urlauber hier ergattern, gehört wohl zu den schönsten der Insel. Das Meer hat diese Bucht in die Felswand geschnitten. An ihrem Ende wurde Sand angespült - ideal also, um ein erfrischendes Bad im Mittelmeer zu nehmen.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Europa > Spanien

shopping-portal