t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisenEuropaSpanien

Mallorca: Wetter-Chaos sucht Insel heim


Mallorca-Ticker
Wetterchaos auf Mallorca: Der Winter ist noch nicht vorbei

Von t-online, dom, lhe

01.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Can Picafort Beach with straw umbrellas and sun loungers, Can Picafort, BalearicVergrößern des BildesWolken am Strand bei Can Picafort im Norden der Insel: Das Wetter auf Mallorca bleibt wechselhaft. (Quelle: www.artushfoto.eu/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mallorca gilt als Lieblingsinsel der Deutschen. Hier finden Sie die neuesten Nachrichten von der Insel, die auch als 17. Bundesland bezeichnet wird.

Was auf Mallorca passiert, interessiert auch in Deutschland. Neuerungen für Urlauber, das Wetter und Verkehrsmeldungen finden Sie hier in unserem Newsticker.

++ Wetterchaos auf Mallorca (01.03.2024) ++

Der Winter scheint sich auf Mallorca noch nicht verabschieden zu wollen. Der Freitag ist regnerisch und kühl mit höchstens 15 Grad Celsius. Die Nacht soll aber milder werden als in den vergangenen Tagen, wie der spanische Wetterdienst Aemet berichtet.

Am Samstag soll tagsüber die Sonne scheinen, die Höchstwerte werden laut Aemet bei 18 Grad Celsius liegen – ein bisschen Frühling auf Mallorca. Aber am Abend soll der Regen schließlich wiederkommen und bis Sonntagmittag bleiben. Danach wird es vermutlich wieder ein wenig milder, die Sonne kann sich durchsetzen – die 20-Grad-Marke wird aber vorerst nicht geknackt.

Allgemeine Informationen zu Mallorca

Anreise: Die meisten Mallorca-Urlauber landen mit dem Flugzeug in der Hauptstadt Palma de Mallorca und verteilen sich von dort über die Insel. Es gibt zahlreiche Verbindungen von allen größeren deutschen Flughäfen sowohl von etablierten Fluglinien als auch von Billigfliegern. Durch die Vielzahl der Angebote sind die Flüge oft sehr günstig, ein Vergleich lohnt sich. Als Einreisedokument genügt ein gültiger Personalausweis.

Reisezeit: Badeurlauber kommen vor allem in den heißen Sommermonaten Mitte Juni bis Anfang September. Im Frühjahr und Herbst bietet sich die Insel für Aktivurlauber an. Im Winter gibt es häufig günstige Angebote für Langzeiturlauber wie Senioren. Allerdings müssen Besucher außerhalb der Hauptsaison mit Einschränkungen der Infrastruktur rechnen.

Mietwagen: Die flächenmäßig größte Baleareninsel erkunden Urlauber gerne per Mietwagen. Vor allem in der Hauptsaison empfiehlt es sich, rechtzeitig zu buchen. Hier kann es hin und wieder zu Engpässen kommen.

Internet: Offizielles Tourismusportal www.infomallorca.net

Verwendete Quellen
  • mallorcamagazin.com
  • mallorcazeitung.es
  • ultimahora.es
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website