t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisen

Barcelona: Sagrada Família soll nach über 140 Jahren fertig werden


Im Jahr 2026
Nach über 140 Jahren: Sagrada Família wird endlich fertig

Von t-online, lhe

26.03.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0374449664Vergrößern des BildesDie Sagrada Família: Die hier noch eingehüllten Türme sind mittlerweile fertiggestellt. (Quelle: IMAGO/Xavi Lopez / SOPA Images/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nach über 140 Jahren Bauzeit soll die Sagrada Família in Barcelona endlich fertiggestellt sein – pünktlich zum 100. Todestag des Architekten Antoni Gaudí.

Sie ist zweifelsohne eine der einzigartigsten Kirchen der Welt und gilt als Wahrzeichen von Barcelona. Der Bau der Sagrada Família, entworfen vom berühmten katalanischen Architekten Antoni Gaudí, begann bereits im Jahr 1882 – und dauert bis heute an.

Doch nun soll endlich ein Ende in Sicht sein. Denn wie die Sagrada Família in ihrem jährlichen Report mitteilte, sollen die Bauarbeiten im Jahr 2026 endlich ein Ende finden – pünktlich zum 100. Todestag Gaudís. Die vier Türme der Evangelisten wurden bereits im November 2023 fertiggestellt – der Startschuss für die finalen Arbeiten.

Turm von Jesus Christus wird höchster Kirchturm der Welt

Nun fehlen noch zwei Elemente. Die Himmelfahrts-Kapelle wird voraussichtlich im Jahr 2025 und der Turm von Jesus Christus im Jahr 2026 fertiggestellt sein, wie es in dem Bericht heißt. Der Turm wird insgesamt 172,5 Meter hoch sein und mit einem 17 Meter hohen vierarmigen Kreuz abgeschlossen werden. Damit wird die Sagrada Família das Ulmer Münster als größte Kirche der Welt ablösen – der höchste Turm dieses Bauwerks ist 161,53 Meter hoch.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ursprünglich rechnete man nicht damit, dass die Fertigstellung zum 100. Todestag Gaudís realistisch ist. Wegen der Schließung aufgrund der Corona-Pandemie und der damit stark gesunkenen Touristen-Zahlen fehlten die Einnahmen zur Finanzierung des teuren Baus, der nur durch Spenden und Eintrittsgelder gedeckt wird.

Dass sich der Bau der Sagrada Família über so lange Zeit hingezogen hat, liegt daran, dass es sich um ein äußerst komplexes architektonisches Werk handelt. Finanzielle Schwierigkeiten, Unterbrechungen durch Kriege und technische Herausforderungen haben den Bauprozess über Generationen hinweg verzögert.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website