• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Dubai, Schweiz, Sylt: Diese Neuigkeiten sollen Touristen begeistern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa will WM-Start vorziehenSymbolbild für ein VideoBelugawal aus der Seine ist totSymbolbild für einen TextTrump muss unter Eid aussagenSymbolbild für einen TextWarn-App: Farben sollen Impfstatus zeigenSymbolbild für ein VideoFlieger in Flammen: Passagiere entkommen Symbolbild für einen TextAnwärter für "Jugendwort des Jahres"Symbolbild für ein VideoKrim: Bodenaufnahmen zeigen ZerstörungSymbolbild für einen TextRoyals sagen Einladung für George abSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextWolf tigert durch GroßstadtSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Schlesinger meidet BefragungSymbolbild für einen Watson TeaserEklat bei Gabalier-Konzert in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Diese Neuigkeiten sollen Touristen begeistern

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 19.07.2021Lesedauer: 2 Min.
Deep Dive Dubai: 60 Meter tief ist das Wasser hier – nach Angaben der Betreiber ein Weltrekord.
Deep Dive Dubai: 60 Meter tief ist das Wasser hier – nach Angaben der Betreiber ein Weltrekord. (Quelle: Deep Dive Dubai/Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ob an der Nordsee, in den Alpen oder am Persischen Golf: Immer neue Attraktionen sollen Touristen begeistern. Diese Neuerungen warten darauf, entdeckt zu werden.

Touristen auf Sylt können sich ab sofort einen elektrischen Fahrservice per App bestellen. Die drei Elektro-Limousinen mit Platz für je sechs Fahrgäste sollen den öffentlichen Nahverkehr auf der Nordseeinsel ergänzen. Das teilte die Sylter Verkehrsgesellschaft (SVG) mit. Rund 1.000 virtuelle Haltepunkte gibt es zwischen Westerland, Tinnum, Keitum, Kampen, Wenningstedt, Braderup und Munkmarsch.


So schön ist es auf Sylt

Sylt-Shuttle: Ein Zug der Deutschen Bahn fährt über den Hindenburgdamm zwischen Sylt und Niebüll.
Nicht nur der Leuchtturm in Hörnum ist sehenswert, auch die bekannte Sansibar, die sich ebenfalls in dem Ort befindet.
+4

Fahrdienst auf Sylt: Drei Elektro-Limousinen sind auf der Insel im Einsatz.
Fahrdienst auf Sylt: Drei Elektro-Limousinen sind auf der Insel im Einsatz. (Quelle: Maike Huels-Graening/dpa-tmn-bilder)

Zusätzlich zum Grundtarif von 2,15 Euro kommen ein Komfortzuschlag von 2,00 Euro pro Buchung für eine Person und 50 Cent pro gefahrenem Kilometer dazu. Für jede weitere Person werden pauschal 2,00 Euro berechnet.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Jetzt zeigen sie ihr wahres Gesicht
Die ARD-Intendanten v.l.n.r.: Manfred Krupp (HR), Prof. Dr. Karola Wille (MDR), Dr. Katja Wildermuth (BR), Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab, Programmdirektorin Christine Strobl, Martin Grasmück (SR), Dr. Yvette Gerner (Radio Bremen), Joachim Knuth (NDR). Vorne Ex-RBB-Intendantin Patricia Schlesinger, Tom Buhrow (WDR) und Dr. Kai Gniffke (SWR).


Schweiz: Neuer Wanderweg im Tal Schanfigg

Das Schweizer Tal Schanfigg ist um einen neuen Wanderweg reicher. Der sogenannte Dörferweg erschließt mehrere Ortschaften von der Alpenstadt Chur bis Tourismusort Arosa dank eines durchgängigen (Berg-)Wanderwegs und verbindet die beiden Talseiten. Das teilte die Tourismusbehörde von Arosa mit. Der insgesamt 52 Kilometer lange Track kann als Rundweg in mehreren Tagesetappen mit Übernachtung oder auch in Abschnitten als Tagesausflug begangen werden.

Dubai: Tiefster Indoor-Pool der Welt eröffnet

Deep Dive Dubai: In dem riesigen Pool gibt es verschiedene Themenwelten – unter anderem ein Filmstudio.
Deep Dive Dubai: In dem riesigen Pool gibt es verschiedene Themenwelten – unter anderem ein Filmstudio. (Quelle: Deep Dive Dubai/Jesper Kjoller/Reuters-bilder)

In Dubai geht es nicht mehr nur hoch hinaus, sondern auch tief hinunter: Das 60 Meter tiefe Tauchbecken Deep Dive Dubai hat laut Angaben der Betreiber einen Weltrekord aufgestellt. Der 14 Millionen Liter Wasser fassende Swimmingpool ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt, verfügt über verlassene Häuser, ein Auto und ein eigenes Unterwasser-Filmstudio. Wer nicht selbst abtauchen will, kann anderen von einem Restaurant aus beim Erkunden der Unterwasserwelt zusehen. Das Deep Dive Dubai ist für erfahrene Taucher, aber auch für Familien, die Einsteigerkurse belegen wollen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sandra Simonsen
Von Ariane Zustra, Sandra Simonsen
DubaiNordseeSchweizSylt
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website