Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Ausflüge >

Den Sommer genießen: Tipps für die heiße Jahreszeit

Spaß im Sommer  

Den Sommer genießen: Tipps für die heiße Jahreszeit

13.08.2013, 16:45 Uhr | fs (CF)

Den Sommer genießen: Tipps für die heiße Jahreszeit. Den Sommer sollten Sie nutzen um möglichst viel Zeit draußen zu verbringen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Den Sommer sollten Sie nutzen um möglichst viel Zeit draußen zu verbringen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ab dem 21. Juni ist es offiziell soweit – der Sommer beginnt auch kalendarisch. Wie Sie den Sommer genießen können, ist dabei die Frage der Fragen. Möglichkeiten gibt es zuhauf, vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Hier finden Sie den einen oder anderen Tipp, wie Sie den Sommer genießen können.

Sommer genießen: Schwimmen verschafft Abkühlung

Natürlich gibt es unzählige Möglichkeiten, die heißen Tage zu nutzen. Den Sommer genießen, bedeutet für viele Abkühlung im Freibad oder im See zu finden. Wenn die Temperaturen steigen, kann ein Badeausflug jeden Sommertag zu einen ganz besonderen machen. Wo Sie Ihren Platz am kühlen Nass suchen, sollte von Ihren individuellen Wünschen abhängen.

Die einen mögen naturnahe Schwimmmöglichkeiten wie Seen, Flüsse oder das Meer und andere bevorzugen eher Freizeiteinrichtungen wie das Freibad. In jedem Fall gilt: Unterschätzen Sie die Sonneneinstrahlung nicht. Wasser reflektiert die UV-Strahlen, weswegen die Sonnenbrandgefahr hier sehr hoch ist. Eincremen mit wasserfester Sonnenmilch ist Pflicht – nicht nur für Kinder.

Tipp: Cremen Sie sich stets eine halbe Stunde vor dem Rausgehen ein, damit der Sonnenschutz von vornherein wirksam ist und Sie den Sommer genießen können, ohne rot zu werden.

Picknick mit Freunden und Familie

Wenn es draußen warm ist, locken eigentlich alle Plätze, auf denen es eine Fläche zum Ausruhen, Spielen oder Sonnenbaden gibt. Verabreden Sie sich mit mehreren Freunden oder Familienmitgliedern zu einem gemeinsamen Sommer-Picknick – das Schlemmen unter freiem Himmel ist ein Spaß für Jung und Alt.

Es gibt tolle Sommerspiele, die Sie dabei ausprobieren können. Tauziehen oder Frisbee-Werfen auf der Wiese macht bei schönem Wetter besonders viel Spaß. Auch sollten Sie stets einen Ball oder ein Kegelspiel einpacken, wenn Sie mit anderen an die frische Sommerluft gehen.

Tipp: Wenn Sie Ihren Picknick-Ort in der Nähe eines schwimmtauglichen Gewässers wählen, können Sie sich dort zwischendurch abkühlen – vergessen Sie nicht Ihre Badesachen!

Wie Kinder den Sommer genießen können

Kindern fällt eigentlich immer etwas ein, um sich draußen zu beschäftigen. Ein guter Tipp für Eltern ist es, die Kinder im Sommer mit der Natur vertraut zu machen, indem man auf „Entdeckungstour“ geht. Mit den Kids in den Garten oder in die Natur zu gehen, um die Pflanzen- und Tierwelt zu erkunden, macht der ganzen Familie Spaß. Ein kleines Beet, in welchem Ihre Kinder aktiv Pflanzen wie zum Beispiel Küchenkräuter oder Beeren pflegen können, weckt das Interesse der Kleinen.

Tipp: Wenn Ihr Sprössling die selbst geernteten Pflanzen anschließend sogar selbst zu einem Salat verarbeiten kann, wird der kleine Gärtner sichtlich zufrieden sein.

Der Kopf gilt als der wunde Punkt bei kleineren Kindern. Deswegen muss für einen guten Schutz gesorgt werden. Hüte gibt es in zahlreichen Varianten, wodurch die Gesundheit der Kleinen gesichert wird. Auch eine Sonnenbrille kann für ein besseres Gefühl sorgen. Insgesamt sollten Sie diese Maßnahmen nicht vernachlässigen, da sonst schnell ein Sonnenstich entsteht.

Viel Wasser trinken

Wenn die Temperaturen in die Höhe klettern, ist es für jeden Menschen wichtig, viel zu trinken, da der Flüssigkeitsbedarf an heißen Sommertagen besonders hoch ist. Mineralwasser, ungesüßte Früchte- oder Kräutertees oder Fruchtschorlen sorgen für Abkühlung und beugen einem Hitzschlag vor. Auch sollten Sie sich und vor allem Ihren Kindern nicht zu viel pralle Sonne zumuten. Besonders die Zeit zwischen 11 Uhr und 15 Uhr ist sehr sonnenintensiv und sollte besser im Schatten verbracht werden.

Die Sonnenbrandgefahr ist im Sommer am höchsten, weswegen Sie Ihre Haut stets ausgiebig mit Sonnencreme eincremen sollten. Tipp: Für empfindliche Kinderhaut wählen sie am besten einen hohen Lichtschutzfaktor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal