Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenReisenReisetippsAusflüge

Speedminton: Schneller Spaß für den Strand


Speedminton: Schneller Spaß für den Strand

af (CF)

Aktualisiert am 17.07.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextCDU-Abgeordneter gestorbenSymbolbild für einen TextPakistan will Taliban um Hilfe bittenSymbolbild für einen TextBelästigung an Uni: Schwere Vorwürfe
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ist Ihnen Badminton zu lahm? Dann versuchen Sie es doch mal mit Speedminton – einer Mischung aus Badminton, Squash und Tennis. Der relativ junge Trendsport lässt sich mit ein paar Tricks nahezu überall, zu jeder Zeit und bei jedem Wetter spielen. Und dabei geht es deutlich rasanter zu als beim Badminton. Erfahren Sie hier, was Ihnen Speedminton alles bieten kann.

Atemberaubendes Tempo möglich

Bei diesem neuen Trendsport spielen Sie mit Schlägern, die Squash-Rackets ähneln. Sie schlagen allerdings keinen Ball, sondern einen sogenannten Speeder, der schwerer und kleiner ist als herkömmliche Federbälle. In einer Partie Speedminton können Speeder Höchstgeschwindigkeiten von 290 Kilometern pro Stunde erreichen. (Beachminton: So wird Badminton strandtauglich)


Sommer, Sonne, Strand und Meer

Den Koffer packen und ab an den Strand - das ist für viele der Inbegriff eines erholsamen Urlaubs.
Erholung unter Palmen: Am Strand können Urlauber ihre Seele baumeln lassen.
+7

Das Spielfeld am Strand aufbauen

Für den Einsatz am Strand kaufen Sie sich sogenannte Easy Courts, also einfach transportable Spielfeldabgrenzungen und legen diese auf dem Sand aus. Da Sie eine Menge Platz benötigen, sollten Sie darauf achten, dass Sie andere Urlauber nicht stören. Denn das Spielfeld umfasst zwei gegenüberliegende Quadrate mit einem Abstand von 12,8 Metern zueinander. Die Seitenlänge beträgt 5,5 Meter. Ein Netz brauchen Sie für das Strandspiel nicht.

Speedminton-Regeln

Ein Match umfasst drei Gewinnsätze, wobei ein Durchgang mit 16 Punkten bei mindestens zwei Punkten Vorsprung endet. Beim Aufschlag wechseln Sie sich alle drei Punkte ab – außer bei 15:15. Dann wechselt der Aufschlag bei jedem Punkt. Punkte gibt es, wenn der Speeder außerhalb des gegnerischen Quadrats landet. Schlagen Sie hinter dem Spielfeld auf und lassen Sie den Speeder hierfür vor dem Aufschlag vor Ihrem Körper fallen.

Tipps für den schnellen Spaß

Sie brauchen aber nicht zwingend ein Spielfeld. Spielen Sie einfach ganz locker am Strand, ganz ohne Regeln. Tipp: Spielen Sie bei Dunkelheit. Setzen Sie ein Knicklicht in die Kappe des Balls und schon kann es losgehen. Bei absoluter Finsternis schießen die Speeder wie Sternschnuppen durch die Luft. Sollte der Wind zu stark sein, können Sie einfach einen Windring über den Speeder drücken und auch bei Windstärke drei oder vier noch spielen. (Beachtennis: Verlegen Sie den Court an den Strand)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Essen im HandgepäckExpress ReisepassFerien Deutschland 2022Flüssigkeiten HandgepäckKinderreisepass beantragenReisepass beantragenReisepassnummerschwanger fliegenSommerferien 2022vorläufiger Reisepass

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website