Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps > Flugreisen >

Boykottiert Ryanair Marokko?

Steuer auf Flugtickets  

Boykottiert Ryanair Marokko?

06.01.2014, 15:41 Uhr | K. Seitz

Boykottiert Ryanair Marokko?. Ein Flugzeug von Ryanair. (Quelle: dpa)

Ein Flugzeug von Ryanair. (Quelle: dpa)

Wie das Branchenmagazin "Aero Telegraph" berichtet, macht der Billigflieger Ryanair bald einen Bogen um Marokko. Grund hierfür ist eine neue Steuer, die das nordafrikanische Land auf Flugtickets erhebt.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Umgerechnet neun Euro sollen Economy Passagiere ab dem 1. April zahlen - und es scheint sich hierbei um keinen Scherz zu handeln. Das entspricht 100 Dirham. 36 Euro werden für Gäste der Premium-Klassen fällig. Der merkwürdige Name der Steuer lautet "Luftfahrt-Solidaritätssteuer zur Promotion des Tourismus" und soll bis zu 90 Millionen Euro in die Kassen spülen. Ryanair wolle dies nicht unterstützen, will "Aero Telegraph" von Seiten der der irischen Airline erfahren haben. Weder sei es eine Option, die Gebühr auf die Tickets zu schlagen, noch sie selbst zu zahlen. Daher streiche die Fluggesellschaft 30 Verbindungen nach Marokko. Die Ryanair-Pressestelle teilte gegenüber t-online.de jedoch mit, dass der Sommerflugplan noch nicht final sei und noch keine Frequenzänderungen beziehungsweise Streckenstreichungen bestätigt werden könnten.

Möglicherweise folgen auch andere Airlines diesem Beispiel, was den Tourismus Marokkos empfindlich treffen und die Verantwortlichen unter Druck setzen würde.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal