• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Bahnreisen
  • Deutschlands erster leuchtender Bahnsteig gestartet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Deutschlands erster leuchtender Bahnsteig gestartet

Von dpa
Aktualisiert am 26.02.2018Lesedauer: 1 Min.
Leuchtende Bahnsteigkante
Leuchtende Bahnsteigkante: LED-Signale zeigen zum Beispiel die Position von Türen und mit einer Farbskala die Anzahl der freien Sitzplätze an. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf einen Blick schon auf dem Bahnsteig erkennen, in welchem Zugabteil noch Plätze frei sind. Ein neuer beleuchteter Bahnsteig soll nicht nur die Sitzplatzsuche erleichtern, sondern zusätzlich für mehr Pünktlichkeit der Züge sorgen.

Die Deutsche Bahn testet in Stuttgart, ob leuchtende Bahnsteigkanten die Züge pünktlicher machen können. An einem S-Bahn-Gleis des Bahnhofs Bad Cannstatt zeigen im Boden eingelassene Leuchtsymbole vor der Einfahrt des nächsten Zuges an, wo der Zug hält, und wo sich Türen befinden. Die Hoffnung der Bahn: Die Fahrgäste warten an der richtigen Stelle, das Einsteigen geht zügiger, und die S-Bahn kann den Fahrplan einhalten. Zuletzt musste die Bahn für Unpünktlichkeit im Nahverkehr Millionenstrafen zahlen.

Kameras im Abteil übermitteln Daten zu freien Sitzplätzen

Geplant ist, dass in den Wagen des jeweiligen Zuges zudem per Kamera erfasst wird, wo sich freie Sitzplätze befinden. Auch das soll den Fahrgästen mit den Lichtern im Bahnsteig signalisiert werden. "Dynamische Wegeleitung mit Leuchtstreifen", heißt das bei der Bahn.

Stuttgarts S-Bahn hat ein chronisches Verspätungsproblem, ausgelöst vor allen durch die Stammstrecke im Tunnel unter der Innenstadt, auf der alle sechs Linien fahren. Mit 24 Zügen pro Stunde und Richtung und einer Zugfolge von 2,5 Minuten sei man dort "am Limit", sagt ein Sprecher. Seit Ende 2013 werden am Hauptbahnhof in Stoßzeiten S-Bahn-Helfer eingesetzt, die dafür sorgen, dass sich die Abfahrten nicht verzögern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche BahnDeutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website