• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Bahnreisen
  • Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise ab Dezember 2021


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild fĂŒr einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild fĂŒr einen TextFlughafen Frankfurt verhĂ€ngt Tier-EmbargoSymbolbild fĂŒr einen TextGroße Überraschung in WimbledonSymbolbild fĂŒr einen TextÖsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild fĂŒr einen TextBundesligist schlĂ€gt auf Transfermarkt zuSymbolbild fĂŒr einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild fĂŒr einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild fĂŒr einen TextMassenschlĂ€gerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild fĂŒr einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild fĂŒr einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Bahn erhöht Ticketpreise ab Dezember

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 01.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Hauptbahnhof Karlsruhe: Die Preise im Fernverkehr steigen um durchschnittlich 1,9 Prozent. (Symbolbild)
Hauptbahnhof Karlsruhe: Die Preise im Fernverkehr steigen um durchschnittlich 1,9 Prozent. (Symbolbild) (Quelle: Arnulf Hettrich/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Reisen mit der Deutschen Bahn wird ab Mitte Dezember teurer. Im Durchschnitt muss man fĂŒr Tickets dann etwa 1,9 Prozent mehr zahlen.

Die Deutsche Bahn erhöht die Fahrpreise. Sie steigen am 12. Dezember zum Fahrplanwechsel im Durchschnitt um 1,9 Prozent, wie das Unternehmen am Freitag in Berlin mitteilte.

Loading...
Symbolbild fĂŒr eingebettete Inhalte

Embed

Bahncard-Preise steigt um 2,9 Prozent

Die Flexpreise und die Preise fĂŒr Streckenzeitkarten sowie fĂŒr die BahnCard 100 erhöhen sich ebenso, hier aber um durchschnittlich 2,9 Prozent. Die Preise fĂŒr die BahnCard 25 und 50 steigen ebenfalls um 2,9 Prozent. Die Deutsche Bahn verweist darauf, dass die Preise sieben Jahre lang nicht erhöht worden sind.

Buchungsstart fĂŒr den neuen Fahrplan mit allen Angeboten ist der 13. Oktober. Wer bis einschließlich 11. Dezember seine Reise bucht, fĂ€hrt noch zu den alten Preisen.

Diese Preise Àndern sich nicht

Die Super Sparpreise und Sparpreise werden nicht angehoben. Hier sind die Tickets weiter ab 17,90 Euro beziehungsweise 21,50 Euro erhÀltlich.

Der Preis fĂŒr eine Sitzplatzreservierung bleibt mit vier Euro in der 2. Klasse beziehungsweise 5,30 Euro in der 1. Klasse ebenso unverĂ€ndert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fahrgastrechte: Welche Rechte haben Bahnreisende?
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Deutsche Bahn
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website