• Home
  • Leben
  • Reisen
  • Reisetipps
  • Bahnreisen
  • Deutsche Bahn plant ab 2022 neue Sprinterverbindungen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild fĂŒr einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild fĂŒr einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild fĂŒr einen Text20 Jahre Haft fĂŒr Ghislaine MaxwellSymbolbild fĂŒr einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild fĂŒr einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitĂ€rbasisSymbolbild fĂŒr einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen TextGrĂŒnen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild fĂŒr einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild fĂŒr einen TextBoateng kĂŒndigt Karriereende anSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild fĂŒr einen TextDieses StĂ€dteaufbauspiel wird Sie fesseln

Bahn plant neue Sprinterverbindungen

Von afp
Aktualisiert am 07.10.2021Lesedauer: 2 Min.
ICE: Auf mehr Strecken in Deutschland soll kĂŒnftig der ICE 4 unterwegs sein.
ICE: Auf mehr Strecken in Deutschland soll kĂŒnftig der ICE 4 unterwegs sein. (Quelle: CAHKT/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bahnreisende könnten demnĂ€chst schneller an ihr Ziel kommen. Auf den beliebtesten Strecken Deutschlands will die Bahn mehr Sprinter einsetzen. Das soll auch das Klima schĂŒtzen.

Die Bahn will mit neuen Sprinterverbindungen InlandsflĂŒge unattraktiver machen: Auf acht der zehn stĂ€rksten innerdeutschen Flugstrecken biete die Bahn ab 2022 eine "schnelle und umweltfreundliche Alternative zum Flugzeug", teilte der Konzern am Donnerstag mit.

Demnach soll unter anderem zwischen Berlin und Köln kĂŒnftig dreimal tĂ€glich ein Sprinter in unter vier Stunden fahren – eine halbe Stunde schneller als bisher.

Neue Fahrten frĂŒh am Morgen und spĂ€t am Abend

Mit "neuen Sprinterverbindungen am Tagesrand" wirbt die Bahn dabei auch um GeschĂ€ftskunden. So sei es möglich, "morgens frĂŒhere Termine wahrzunehmen und abends wieder zu Hause zu sein". Weitere schnelle Verbindungen gibt es laut dem neuen Fahrplan unter anderem zwischen Berlin und MĂŒnchen und zwischen Hamburg ĂŒber Hannover nach Frankfurt Flughafen.

Um der steigenden Zahl der FahrgĂ€ste gerecht zu werden, will das Unternehmen zudem im kommenden Jahr mehr ICE 4 einsetzen, die 918 Reisende transportieren können. So soll schrittweise der IC ersetzt werden. Der XXL-ICE könne "fĂŒnfmal so viele Menschen befördern wie ein Mittelstreckenflugzeug", warb die Bahn.

Der neue Fahrplan der Bahn gilt ab dem 12. Dezember, Fahrkarten sind ab dem 13. Oktober erhÀltlich. "Wir wollen noch mehr Bahn in der FlÀche Deutschlands", erklÀrte Bahn-Fernverkehrschef Michael Peterson. Selten sei "Klimaschutz so einfach und angenehm" gewesen.

Bahntickets werden teurer

Mit dem neuen Fahrplan erhöht die Bahn auch die Preise. Wie der Konzern bereits Anfang des Monats bekanntgegeben hatte, steigen sie zum Fahrplanwechsel um durchschnittlich 1,9 Prozent im Fernverkehr. Die Preissteigerungen liegen laut Konzern damit "deutlich" unter der Inflationsrate von aktuell 4,1 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fahrgastrechte: Welche Rechte haben Bahnreisende?
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
DeutschlandICE
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website