Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeNachhaltigkeit

Rom: Papst Franziskus nach Darm-OP aus Krankenhaus entlassen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextBericht: Mesut Özil beendet KarriereSymbolbild für einen TextKind tot aufgefunden – Mutter verdächtigSymbolbild für einen TextMichael-Myers-Darsteller ist tot
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Papst nach Darm-OP aus Krankenhaus entlassen

Von afp, dpa
Aktualisiert am 14.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Der Papst auf einem Balkon der Uniklinik in Rom: Dem Kirchenoberhaupt geht es wieder besser.
Der Papst auf einem Balkon der Uniklinik in Rom: Dem Kirchenoberhaupt geht es wieder besser. (Quelle: Alessandra Tarantino/AP/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wegen einer Entzündung des Dickdarms hatte sich Papst Franziskus einer langen Operation unterziehen müssen. Nun ist das Kirchenoberhaupt auf dem Weg der Besserung und durfte die Klinik verlassen.

Papst Franziskus ist nach seiner Darm-OP aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das 84-jährige Oberhaupt der katholischen Kirche verließ am Mittwoch die Gemelli-Universitätsklinik in Rom in einem dunklen Wagen mit getönten Scheiben, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AFP berichtete.

Franziskus hatte sich am 4. Juli wegen einer Entzündung des Dickdarms einer geplanten, etwa dreistündigen Operation unterzogen. Dabei war ihm ein Teil des Darms entfernt worden. Danach hatte er zwischenzeitlich Fieber bekommen. Später gaben die Ärzte jedoch Entwarnung.

Vorgänger wurde zehnmal in Klinik operiert

Am Sonntag hielt der Papst bereits wieder das Angelus-Gebet vor Gläubigen von einem Balkon des Krankenhauses aus. Dabei hatte er gesagt, während seiner Genesung habe er "erfahren, wie wichtig eine gute, für alle zugängliche Gesundheitsversorgung ist". Am Dienstag nutzte Franziskus seinen Krankenhausaufenthalt für einen Besuch in der Kinderkrebsstation der Klinik.

Laut Vatikan News war es für Papst Franziskus der erste Aufenthalt in der Klinik im Norden Roms seit Beginn seines Pontifikats 2013, sein Vorvorgänger Johannes Paul II. (1979-2005) sei in der Klinik insgesamt zehnmal operiert worden.

Bei t-online lesen Sie ab sofort regelmäßig die "Gute Nachricht des Tages". Wir unterstreichen positive Meldungen und inspirierende Entwicklungen – denn die Welt ist besser als gedacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagenturen AFP, dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brasilien will Flugzeugträger im Atlantik versenken
Von Alexandra Schaller
Katholische KirchePapst FranziskusRom

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website